Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 900433

Deutscher Judo-Bund e.V. Otto-Fleck-Schneise 12 60528 Frankfurt, Deutschland http://www.judobund.de
Logo der Firma Deutscher Judo-Bund e.V.
Deutscher Judo-Bund e.V.

Bundesliga-Vorschau für das kommende Wochenende

(lifePR) (Frankfurt, )
Am Samstag (21. Mai 2022) werden die nächsten Kämpfe in der 1. Bundesliga der Frauen, der 1. Bundesliga der Männer Gruppe Süd und der 2. Bundesliga Frauen und Männer ausgetragen.

Mit dem Rückenwind des Auswärtssieges in der Woche zuvor und mit großer Vorfreude auf den ersten Heimkampf ohne Zuschauerbeschränkungen seit drei Jahren blicken die Frauen des JSV Speyer ihrer Heimpremiere in der aktuellen Bundesligasaison der 1. Bundesliga der Frauen entgegen. Am Samstag treten die Speyererinnen am dritten Kampftag um 18:00 Uhr im heimischen Judomaxx gegen den BC Karlsruhe an. „Wir freuen uns riesig, endlich wieder einen Heimkampf zu haben mit vielen Zuschauern, und danach abends zusammen mit der Männermannschaft zu feiern. Es wird sehr schön, nach so langer Zeit wieder diese Normalität zu haben und auch den Neuzugängen zu zeigen, was es heißt beim JSV Speyer zu kämpfen und was wir hier für eine tolle Gemeinschaft haben“, so Teamchefin Barbara Bandel.

Auch sportlich kann der JSV mit einem guten Gefühl dem Kampf entgegensehen, auch wenn dieses Mal die Zweitligakämpferinnen nicht aushelfen können – sie haben am Samstag einen Kampftag bei der SG Eltmann, wo sie auf den Gastgeber und auf den TSV Altenfurt treffen. „Von der Mannschaftsaufstellung her sieht es gut aus. Wir können – anders als letzte Woche – jede Gewichtsklasse besetzen. Auch einige der Neuzugänge sind dabei, und wir haben voraussichtlich drei Ausländerinnen zur Verfügung. Wir wollen auf jeden Fall einen Sieg verbuchen und ich bin recht optimistisch, dass uns das gelingt“, so die Speyerer Teamchefin.

In der Dieter-Renz-Sporthalle in Bottrop findet um 17:00 Uhr die zweite Begegnung der ersten Frauen-Liga zwischen dem Tabellenzweiten JC 66 Bottrop und dem Deutschen Meister und Tabellenführer TSG Backnang statt.

In der Gruppe Süd der 1. Bundesliga der Männer empfängt der Titelverteidiger TSV Abensberg am fünften Kampftag um 17:00 Uhr an der Aumühlstraße in Abensberg die TSG Backnang. Tabellenführer JSV Speyer kämpft um 18:00 Uhr auswärts beim KSV Esslingen (Auenweg in Esslingen). Die weiteren Begegnungen: 1. JC Samurai Offenbach gegen JC Rüsselsheim (Sporthalle Berufsschulzentrum Buchhügel Offenbach; 17:00 Uhr), TV 1848 Erlangen gegen 1. JT Heidelberg Mannheim (Jahnturnhalle Erlangen; 17:30 Uhr), VfL Sindelfingen gegen JC Leipzig (Unterrieden Sindelfingen; 18:00 Uhr).

Die Kämpfe der 2. Bundesliga Männer

Gruppe Nord-Ost

KG Mecklenburg-Vorpommern - JV Ludwigsfelde (Engelshalle Waren/Müritz; 17:00 Uhr)
Hamburger JT - Berliner KG (Sporthalle Wandsbek Hamburg; 16:00 Uhr)

Gruppe Nord-West

JC Koriouchi Gelsenkirchen - 1. JC Mönchengladbach (Gesamtschule Horst Gelsenkirchen; 16:00 Uhr)
JT Holten - TSV Bayer 04 Leverkusen (Günther-Stolz Sporthalle Oberhausen; 14:00 Uhr)
Braunschweiger JC - SV Nienhagen (Eisenbütteler Straße Braunschweig; 16:00 Uhr)

Gruppe Süd

BC Karlsruhe - JT Rheinland (Alte Reithalle Karlsruhe; 17:00 Uhr)
1. JC Bürstadt - ESV Ingolstadt (Sporthalle Erich-Kästner Schule Bürstadt; 18:00 Uhr)

Die Kämpfe der 2. Bundesliga Frauen

Gruppe Nord-Ost

VfL Stade - JG Sachsenwald
VfL Stade - JSV Rammenau
(Sporthalle der IGS Stade; 16:00 Uhr)

Gruppe West

Sportunion Annen - JC 66 Bottrop II
Sportunion Annen - JT Rheinland
JC Wiesbaden - JT Rheinland
Sportunion Annen - JC Wiesbaden
(SUA Dojo Kälberweg Witten; 13:00 Uhr)

Gruppe Süd

JSV Speyer - TSV Altenfurt
SG Eltmann - TSV Altenfurt
SG Eltmann - JSV Speyer
(Georg Schäfer Sporthalle am Schulzentrum Eltmann; 13:00 Uhr)

1. SC Gröbenzell - VfL Sindelfingen
1. SC Gröbenzell - SV Neuhaus
(Freizeitzentrum Gröbenzell; 16:00 Uhr)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.