Neue Vorstandsmitglieder im Deutschen Judo-Bund

(lifePR) ( Frankfurt, )
In einem Bewerbungsmarathon am Wochenende in Hannover stellte sich eine Auswahl aus weit über 20 Bewerbern für drei Funktionen als Vorstand des DJB vor.

Das Präsidium entschied sich für Frank Doetsch als Sprecher des Vorstands und Hartmut Paulat als Vorstand Leistungssport/Sportdirektor. Beide werden ihre Aufgabe ab sofort antreten. Andreas Kleegräfe wird als Vorstand Jugend, Lehre und Breitensport die Aufgabe zum 1. Januar 2022 übernehmen.

„Ich war begeistert von den qualitativ hochwertigen Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen. Wir freuen uns als Präsidium auf eine gute Zusammenarbeit mit den drei Vorstandsmitgliedern“, sagt DJB-Präsident Daniel Keller. 

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite des Deutschen Judo-Bundes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.