Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137692

DFB-Präsidium verabschiedet Rahmenterminkalender

Frankfurt/Main, (lifePR) - Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Rahmenterminkalender für die Saison 2010/11 verabschiedet. Die Bundesliga und die 2. Bundesliga starten am Wochenende vom 20. bis 23. August 2010 in die neue Spielzeit. Nach dem 17. Spieltag vom 17. bis 20. Dezember 2010 gehen beide Klassen in die Winterpause, der Spielbetrieb in den beiden Bundesligen wird dann am Wochenende vom 14. bis 17. Januar 2011 wieder aufgenommen. Der 34. und letzte Bundesliga-Spieltag ist für den 14. Mai 2011 terminiert. Einen Tag später, am 15. Mai 2011, findet der 34. Spieltag in der 2. Bundesliga statt.

Die 3. Liga startet bereits am Wochenende vom 23. bis 25. Juli 2010 in die nächste Saison. Nach dem 21. Spieltag vom 17. bis 19. Dezember 2010 macht die 3. Liga Winterpause bis zum 28. Januar 2011. Letzter Drittliga-Spieltag ist am 14. Mai 2011.

Anschließend folgen die Relegationsspiele zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga beziehungsweise zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga. Am 19. Mai 2011 empfängt der Dritte der 3. Liga den Drittletzten der 2. Bundesliga (Rückspiel am 22. Mai 2011), am 20. Mai 2011 spielt der Drittletzte der Bundesliga gegen den Dritten der 2. Bundesliga (Rückspiel am 23. Mai 2011).

Der DFB-Pokal beginnt in der nächsten Saison mit der ersten Hauptrunde am Wochenende vom 13. bis 16. August 2010. Weiter geht es mit der zweiten Runde am 26. und 27. Oktober 2010, ehe am 21. und 22. Dezember 2010 das Achtelfinale folgt. Die nächsten Termine: Viertelfinale am 25. und 26. Januar 2011, Halbfinale am 1. und 2. März 2011. Das DFB-Pokalendspiel findet am 21. Mai 2011 im Berliner Olympiastadion statt.

Das Spiel um den Supercup zwischen dem Deutschen Meister und dem DFB-Pokalsieger ist für den 7. August 2010 terminiert.

Den ausführlichen Rahmenterminkalender für die Saison 2010/11 finden Sie im Internet auf der DFB-Website "www.dfb.de".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundesregierung muss sozialen Ausgleich schaffen

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Sicherheit, vom Einkommen ohne finanzielle Sorgen gut leben zu können, fordert die Diakonie in Württemberg, für alle Menschen. „Wir brauchen...

Aromatherapie für werdende Mütter

, Familie & Kind, Mankau Verlag GmbH

Alles, was wir riechen, kann starke Reaktionen hervorrufen. Insbesondere in der Schwangerschaft ist der Geruchssinn besonders ausgeprägt. Daher...

Die desinformierte Gesellschaft: Ist Medienkunde die beste Prävention?

, Familie & Kind, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Ein weiterer, vielfach wiederholter Vorschlag zur Bekämpfung von Desinformation leuchtet unmittelbar ein – ja er ist so sehr common sense, dass...

Disclaimer