Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680750

DAVE verleiht Förderpreis an EBS-Jahrgangsbesten

Daniel Kremer erhält den mit 1.500 Euro dotierten Preis

Wiesbaden, (lifePR) - Im Rahmen der gestrigen Wiesbadener Immobiliengespräche haben DAVE und das Real Estate Management Institute der EBS Universität für Wirtschaft und Recht (EBS REMI) zum zweiten Mal den mit 1.500 Euro dotierten Förderpreis an den Jahrgangsbesten verliehen. Preisträger dieses Jahr ist Daniel Kremer (31), der derzeit als Associate Director Fund Management I bei Triuva tätig ist.

Der Preis wird jährlich an die/den Beste/n aus den beiden Part-time-Master-Programmen des EBS REMI („Master in Business mit Spezialisierung in Real Estate“ und „Master in Business mit Spezialisierung in Real Estate Investment & Finance“) vergeben.

In seiner Masterarbeit mit dem Titel „Immobilienkapitalanlage bei institutionellen Investoren” hat  Kremer Anlagestrategien von deutschen institutionellen Investoren auf den europäischen Immobilienmärkten untersucht. Das Ergebnis ist, dass die Basel III- und Solvency II-Verordnung sowie die AIFM-Richtlinie wesentliche gesetzliche Rahmenbedingungen darstellen, die das Anlageverhalten in den vergangen zehn Jahren verändert haben. Von zusätzlicher Bedeutung sind die seit der Krise gewandelten Marktbedingungen auf Bonds-, Aktien- und Immobilienmärkten. Daher haben in den vergangenen Jahren institutionelle Investoren ihr Immobilienengagement signifikant erhöht. Hinsichtlich weiterer Investitionen herrscht aufgrund aktuell hoher Marktpreise auf etablierten Märkten jedoch Zurückhaltung. Es wird eine Konsolidierung von Kaufpreisen und Renditen erwartet. Die Investoren orientieren sich in Nischenmärkten und außerhalb Europas. Die aktuell hohe Marktbewertung in Europa soll zur Portfoliokonsolidierung genutzt werden. Es bestehen divergente Auffassungen darüber, ob eine Portfolio-Diversifikation oder „Cherry Picking“ von Schnäppchen und Premiumimmobilien die erfolgreichere Strategie darstellen.

Peter Schürrer, Geschäftsführer von DAVE: „Im Wettbewerb um die besten Talente und den professionellen Nachwuchs unterstützt DAVE den qualitativ hochwertigen, immobilienspezifischen Studiengang der REMI. Die Erkenntnisse aus Forschung und Lehre stellen für uns eine wichtige Synergie dar und sind hilfreiche Impulsgeber. Wir gratulieren Daniel Kremer herzlich zu seiner herausragenden Leistung und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Werdegang nur das Beste.“

Prof. Jan Mutl PhD, Institutsleiter des EBS REMI, ergänzt: „Die Unterstützung von DAVE ist eine wichtige Anerkennung und Würdigung exzellenter Leistungen in unseren Part-time-Master-Programmen. Die beiden berufsbegleitenden Studiengänge haben sich seit 2013 sehr erfolgreich am Markt etabliert und richten sich an Fachkräfte mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. Den jährlich rund 20 Studierenden dieser Programme soll der von DAVE geförderte Preis Motivation für überdurchschnittliche Leistungen sein.“

Deutscher Anlage-Immobilien Verbund GbR - DAVE

Der Deutsche Anlage-Immobilien Verbund (DAVE) ist ein Zusammenschluss von zehn inhabergeführten Immobilienberatungsunternehmen mit rund 400 Mitarbeitern an 26 Standorten in Deutschland. DAVE bietet somit bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Der Verbund vermittelt die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. DAVE-Kunden profitieren von der Vernetzung der inhabergeführten Immobilienberatungsunternehmen in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung. Weitere Informationen unter www.dave-net.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Disclaimer