Tag der offenen Tür in der Klinik Herzoghöhe in Bayreuth am 16. Juni 2012

(lifePR) ( Bayreuth, )
Schon einmal in einem Raum bei minus 110 Grad Celsius gestanden?
In der Klinik Herzoghöhe in Bayreuth (Kulmbacher Straße 103) kann man diese Temperatur am Samstag, den 16. Juni 2012, am eigenen Leib erfahren.
Die Klinik Herzoghöhe feiert ihr 50 jähriges Bestehen und lädt ein zu einem Tag der offenen Tür.
Von 13.00 bis 16.00 Uhr kann man Blutdruck und Blutzucker messen lassen, an medizinischen Vorträgen teilnehmen, sich einer Klinikführung anschließen oder eben die wohltuende Wirkung eines Aufenthalts in der Kältekammer, bei minus 110 Grad, testen.
Mitmachen kann man ebenfalls beim Yoga, der Rückenschule oder der Tanztherapie.
Das bunte Rahmenprogramm sorgt auch für die Unterhaltung unserer jüngsten Besucher und natürlich gibt es viele Informationen aus der Medizin und zur Klinik.
Das vollständige Programm findet man unter: www.klinik-herzoghoehe.de

Die Klinik Herzoghöhe ist eine Rehabilitationsklinik der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern mit den Schwerpunkten Orthopädie, Innere Medizin, Onkologie und Neurologie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.