Personalräte tagen in Bochum

(lifePR) ( Bochum, )
Auf Einladung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See  (KBS) tagen vom 8.-10. November die Personalräte der Deutschen Rentenversicherung in Bochum. Die 60 gewählten Personalratsmitglieder vertreten rd. 61.000 Mitarbeiter von 16 Rentenversicherungsträgern bundesweit. Schwerpunkt der Tagung wird die Digitalisierung in der Rentenversicherung sein. Auch hochrangige Gäste nehmen an der Veranstaltung teil:  Die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller aus dem Bundesarbeits- und Sozialministerium erläutert am zweiten Tag die Sicht der Bundesregierung zum „Arbeiten 4.0“. Die Bandbreite der KBS als Verbundsystem unterschiedlichster Sozialversicherungszweige wird deutlich durch einen Vortrag des Ärztlichen Direktors am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, Prof. Dr. Richard Viebahn. Er wird zum Thema Organspende referieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.