Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 680622

Personalräte tagen in Bochum

Bochum, (lifePR) - Auf Einladung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See  (KBS) tagen vom 8.-10. November die Personalräte der Deutschen Rentenversicherung in Bochum. Die 60 gewählten Personalratsmitglieder vertreten rd. 61.000 Mitarbeiter von 16 Rentenversicherungsträgern bundesweit. Schwerpunkt der Tagung wird die Digitalisierung in der Rentenversicherung sein. Auch hochrangige Gäste nehmen an der Veranstaltung teil:  Die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller aus dem Bundesarbeits- und Sozialministerium erläutert am zweiten Tag die Sicht der Bundesregierung zum „Arbeiten 4.0“. Die Bandbreite der KBS als Verbundsystem unterschiedlichster Sozialversicherungszweige wird deutlich durch einen Vortrag des Ärztlichen Direktors am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, Prof. Dr. Richard Viebahn. Er wird zum Thema Organspende referieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wer zahlt bei Schäden im und am Wald?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Rund 1.000 Mal pro Jahr brennt es laut Bundes-Umweltamt in deutschen Wäldern. Hinzu kommen schwere Sturmschäden wie durch Orkan Friederike Anfang...

Studie: Robo-Advisor 2018

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Robo-Advisor von Fintech-Unternehmen oder den Banken selbst sorgen für frischen Wind in der Anlageberatung. Die Online-Tools versprechen Privatkunden...

GarantieHebelPlan 08 - Landgericht verurteilt Anlageberater

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, hat das Landgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil...

Disclaimer