Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61116

Riester-Rente weiterhin beliebt

Berlin, (lifePR) - Die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) zahlt zum heutigen Zahltermin rund 321,9 Millionen Euro an Zulagen zur Riester-Rente aus.

Seit dem letzten Auszahlungstermin im Mai 2008 wurden knapp 500.000 neue Zulagekonten eröffnet. Ein Grund für das unverminderte Interesse an der Riester-Rente sind sicherlich die gestiegenen Zulagebeträge. Die Grundzulage ist seit Jahresbeginn von 114 Euro auf 154 Euro angestiegen, die Zulage pro Kind von 138 Euro auf 185 Euro. Für Kinder, die ab 2008 geboren wurden, ist die Zulage sogar auf 300 Euro angehoben worden. Berufseinsteiger, die jünger als 25 Jahre sind, erhalten seit 2008 einmalig 200 Euro mehr Grundzulage als Bonus.

Insgesamt wurden durch die ZfA seit 2003 mehr als 3,4 Milliarden Euro an Zulagen überwiesen. Die Auszahlung der Zulagen erfolgt vierteljährlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Antisemitismus beim Namen nennen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesregierung hat heute im Rahmen der Kabinettssitzung die von der Internationalen Allianz für Holocaust-Gedenken (IHRA) verabschiedete...

Weltkindertag: Kinderrechte im Grundgesetz verankern

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2017 fordert Bundesfamili­enministerin Dr. Katarina Barley die Kinderrechte im Grundgesetz zu...

World Vision im Einsatz nach Erdbeben in Mexiko

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Hilfsorganisation World Vision beteiligt sich an den Rettungsarbeiten nach dem Erdbeben in Mexiko. Mitarbeiter der Organisation...

Disclaimer