lifePR
Pressemitteilung BoxID: 730172 (Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover)
  • Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
  • Lange Weihe 6
  • 30880 Laatzen
  • http://www.deutsche-rentenversicherung.de
  • Ansprechpartner
  • Wolf-Dieter Burde
  • +49 (170) 3323510

Mehr Rehabilitationen für Kinder und Jugendliche

(lifePR) (Laatzen, ) Immer mehr Kinder und Jugendliche mit schweren chronischen Erkrankungen werden in Rehakliniken behandelt. In diesem Jahr hat die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover 1.170 Heranwachsenden eine Therapie in einer auf junge Patienten spezialisierten Klinik ermöglicht. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um acht Prozent, teilte der Rentenversicherer jetzt mit.

Die meisten Kinder und Jugendlichen werden wegen starken Übergewichts behandelt: Bei mehr als 22 Prozent der Patienten lautet die Diagnose Adipositas. Viele junge Menschen leiden zudem an Asthma Bronchiale oder an Entwicklungsstörungen des Sprechens und der Sprache.
Nachdem die Anträge für Rehabilitationen von Kindern in den vergangenen Jahren immer weiter zurückgingen, legte der Gesetzgeber die Weichen für eine Wende. So können junge Patienten künftig neben stationären auch ambulante Angebote in Anspruch nehmen. Bei einem Klinikaufenthalt kann ein Familienangehöriger das Kind jetzt bis zu seinem zwölften Geburtstag begleiten. Die Kosten dafür übernimmt die Rentenversicherung. Und eine erneute Reha ist bei Bedarf schon vor Ablauf von vier Jahren möglich. Darüber hinaus finanziert die Rentenversicherung auch Nachsorgebehandlungen.
Weitere Informationen sowie einen Antrag für eine Rehabilitation gibt es im Internet unter http://kinderreha.drv.info.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.