Donnerstag, 23. Februar 2017


Wechsel an der Selbstverwaltungsspitze

(lifePR) (Landshut, ) Turnusgemäß übernahm Herbert Loebe am 1. Oktober 2008 den Vorsitz im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Der Vertreterversammlung steht seit Anfang Oktober Georg Bauer vor.

Die jeweiligen Vorsitzenden des Vorstands und der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Schwaben - beides zentrale Gremien der Selbstverwaltung - wechseln sich jeweils zum 1. Oktober eines Jahres gegenseitig ab. So übernahm Herbert Loebe, Geschäftsführer der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH (bfz), als Vertreter der Arbeitgeberseite den Vorstandsvorsitz von dem Augsburger Stadtrat Karl-Heinz Schneider, der die Arbeitnehmerseite vertritt und für die nächsten zwölf Monate als stellvertretender Vorstandvorsitzender fungiert.

In der Vertreterversammlung ging der Vorsitz von der Arbeitgeber- auf die Arbeitnehmerseite über: So übt seit 1. Oktober der Diözesansekretär der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Georg Bauer, das Amt des Vorsitzenden aus; sein Stellvertreter auf Arbeitgeberseite ist Ernst Holme, Geschäftsführer der Holme & Co. Consulting & Solutions.

Die Vertreterversammlung wird alle sechs Jahre bei den Sozialwahlen von den Versicherten, Arbeitgebern und Rentnern gewählt. Sie stellt das "Parlament" eines jeden Rentenversicherungsträgers dar. Der von der Vertreterversammlung gewählte Vorstand hat die Funktion einer "Regierung". Der Vorstand vertritt den Träger gerichtlich und außergerichtlich. Daneben ist er für die Prüfung der Jahresrechnung und den Entwurf des Haushaltsplanes zuständig. Die Feststellung des Haushaltes ist eine wichtige Aufgabe der Vertreterversammlung, die darüber hinaus Vorstand und Geschäftsführung wählt. Insbesondere bei Bauvorhaben und dem Ausbau der trägereigenen Reha-Kliniken haben die Selbstverwaltungsgremien wichtige Aufgaben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

51. Gartenbauwissenschaftliche Jahrestagung in Osnabrück

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Von Mittwoch, 1. März um 8:30 Uhr bis Samstag, 4. März um 16 Uhr, findet die Jahrestagung der Deutschen Gartenbauwissenschaf­tlichen Gesellschaft...

"Legionellen - Gefahr aus der Dusche"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Pflicht zur Untersuchung des Trinkwassers auf Legionellen ist vom Gesetzgeber vor allem bei Vermietung in Mehrfamilienhäusern, für Hotels...

Malerei intensiv - Von den Grundlagen bis zum Aufbau II

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Im Rahmen des Weiterbildungsstudiu­ms „Gestaltende Kunst“ der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen bietet die Koordinierungsstelle...

Disclaimer