lifePR
Pressemitteilung BoxID: 688100 (Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft)
  • Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft
  • Amtsgericht Köln HRB 2168
  • 60546 Frankfurt/M
  • http://www.lufthansagroup.com/de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Jachnow
  • +49 (69) 696-2999

Lufthansa fliegt im Sommer 2018 erstmals von Frankfurt nach Zadar in Kroatien

Küstenregion ist durch seine Naturschönheiten besonders bei Urlaubern beliebt

(lifePR) (Frankfurt/M, ) Lufthansa erweitert ihr touristisches Flugprogramm von Frankfurt nach Kroatien im Sommer 2018 um ein weiteres Ziel. Nach Zagreb, Split, Dubrovnik und Pula fliegt die Airline ab dem 28. April erstmals von Frankfurt auch nach Zadar. Jeweils samstags und sonntags hebt ein Airbus A319 in Richtung kroatischer Küste ab.

Zadar befindet sich im Herzen der Adria und ist Mittelpunkt von Norddalmatien sowie das Wirtschafts-, Kultur- und Politikzentrum einer Region, in der rund 75.000 Einwohner leben. Die Küste, die Inseln und die unberührte Natur ist bei Urlaubern äußerst beliebt. Das Archipel mit 24 grösseren und 300 kleinen Inseln und Felsen, drei Naturparks sowie fünf Nationalparks setzen Zadar und seine Umgebung an die Spitze des touristischen Angebotes Kroatiens.

Ein Hin- und Rückflug nach Zadar kann ab sofort zu einem Preis ab 89 Euro gebucht werden. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung von Lufthansa-Flügen gibt es im Internet auf LH.com oder über die Lufthansa-Service-Center unter der Telefonnummer (069) 86 799 799 (Festnetztarif). Flüge können auch bei den Lufthansa-Reisebüropartnern sowie an den Lufthansa-Verkaufsschaltern an den Flughäfen gebucht werden.

Die neue Verbindung auf einen Blick

Frankfurt (FRA) – Zadar (ZAD)



Zweimal wöchentlich (Samstag, Sonntag ab 28. April 2018) 


LH1476: Samstag FRA 10:15 Uhr – 11:50 Uhr ZAD

   Sonntag FRA 16:30 Uhr – 18:05 Uhr ZAD


LH1477: Samstag ZAD 12:35 Uhr – 14:15 Uhr FRA

   Sonntag ZAD 18:50 Uhr – 20:30 Uhr FRA


Preis: ab 89 Euro inklusive Steuern und Gebühren


Entfernung: 835 km (451 nautical miles)


Airbus A319