Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62135

1,1 Mio Euro für 6 Richtige in Berlin-Zehlendorf gewonnen

Berlin, (lifePR) - Ein LOTTO-Spieler aus Berlin hat im LOTTO 6aus49 in der Ziehung am Mittwoch, dem 20. August 2008, als Einziger 6 Richtige in Deutschland und 1.155.429,10 Euro gewonnen. Seine Glückszahlen waren 15, 16, 19, 28, 36 und 40 in seinem siebten Tipp. Insgesamt hat er 8 Tipps für Mittwoch und Samstag für eine Laufzeit von acht Wochen gespielt. Der Gewinner hat seinen Spielschein in Zehlendorf abgegeben. Da er ohne LOTTO-Karte gespielt hat und sich bisher nicht bei LOTTO Berlin gemeldet hat, ist er der Zentrale unbekannt.

In Berlin ist es der 14. Gewinner in der Gewinnklasse II in diesem Jahr. Die Gewinnwahrscheinlichkeit der Klasse II beträgt 1 : 15.537.573. Es handelt sich bei diesem Gewinn um die höchste Gewinnquote der Gewinnklasse II in diesem Jahr bei LOTTO Berlin.

Deutsche Klassenlotterie Berlin (DKLB)

Die DKLB ist die Lottogesellschaft Berlins. Seit 1946 führt sie - im Auftrag des Landes Berlins - Glücksspiele und Lotterien durch. Unter dem Namen LOTTO Berlin bietet die DKLB heute verantwortlich verschiedene LOTTO-Produkte an, darunter LOTTO 6aus49, KENO, plus 5, TOTO, Spiel 77, SUPER 6, GlücksSpirale, Rubbellose und ODDSET. Die Zweckabgabe der Deutschen Klassenlotterie Berlin fließt an die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin. Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin verfolgt gemeinnützige Zwecke und fördert ausschließlich soziale, karitative, kulturelle, dem Umweltschutz dienliche, staatsbürgerliche, jugendfördernde und sportliche Vorhaben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Initial Coin Offering (ICO) in Deutschland unmöglich?

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Währungsbehörde in Singapur (MAS) erklärte im August 2017, dass die Ausgabe digitaler Token in Singapur nunmehr durch die MAS reguliert wird,...

Disclaimer