Unabhängige Patienteninformationen zur Zahnerhaltung - jetzt auch in Englisch, Russisch und Türkisch

(lifePR) ( Leipzig, )
Die Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET) klärt in ihrer Onlinekampagne www.ErhalteDeinenZahn.de über die Möglichkeiten des Zahnerhalts durch moderne Behandlungsmöglichkeiten (Wurzelkanalbehandlung) auf und zeigt Wege, wie Zähne auch in komplizierten Situationen oder nach Unfällen langfristig erhalten werden können.

Diese seit Jahren erfolgreiche deutschsprachige Aufklärungsseite bietet nun auch umfangreiche muttersprachliche Informationen für ca. 6,7 Millionen ausländischer Mitbürger in englischer, russischer und türkischer Sprache. Fragen wie, ob eine Wurzelkanalbehandlung sehr schmerzhaft ist oder die Zähne nach einer Wurzelkanalbehandlung tot und haltlos sind, beantwortet die DGET wissenschaftlich fundiert, aber einfach erklärt.

Auch die speziellen Themenhefte "Informationen zur Wurzelkanalbehandlung", "Informationen zur Revisionsbehandlung" und "Informationen zur endodontischen Chirurgie" (Wurzelspitzenresektion) stehen auf www.ErhalteDeinenZahn.de in den vier Sprachen zur Verfügung. Hierin informiert die DGET zu den verschiedenen Therapiemöglichkeiten für Patienten verständlich erklärt und bebildert.

Interessierte Patienten und Zahnarztpraxen können die Hefte bei der DGET anfordern.

Eine Übersicht der von DGET zertifizierten Zahnärzte finden Sie auf www.dget.de unter Behandlersuche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.