Montag, 21. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 256160

Deutsche Alzheimer Gesellschaft auf der Jugendmesse "You"

Auch Jugendliche haben Fragen zur Demenz

Berlin, (lifePR) - Erstmals war die Deutsche Alzheimer Gesellschaft mit ihrem Jugendprojekt "Alzheimer and you" auf der Jugend- und Schülermesse "You" vom 23.-25. September 2011 in Berlin vertreten. Jugendliche konnten sich über die Informationsangebote auf www.alzheimerandyou.de, einer speziell für Schüler und Jugendliche konzipierten Internetseite zum Thema Demenz, informieren. Sie konnten am Messestand ein Alzheimer-Quiz absolvieren und natürlich mit den hauptamtlichen Beraterinnen und den jugendlichen Helferinnen Jana (18), Theresa (18), Amelie (17) und Clara (18), die am Stand unterstützt haben, ins Gespräch kommen.

Sabine Jansen, die Geschäftsführerin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, die zu einem Interview bei dem Schülersender "Hörsturz" eingeladen wurde, antwortete nach ihrer Message befragt: "Wir wollen Jugendliche, deren Großeltern oder Eltern Alzheimer haben, informieren, allgemein bei Jugendlichen Verständnis wecken, wenn sie seltsame Verhaltensweisen von Demenzkranken in der Öffentlichkeit bemerken und auch für ihr ehrenamtliches Engagement werben. Auch wenn im Vergleich zu Musiksendern, großen Unternehmen und Sportaktivitäten das Thema "Alzheimer" nicht die großen Massen anzog, gab es doch Jugendliche, die betroffen waren, Lehrer, die sich für die Materialien interessierten, oder auch Kinder, die einfach fragten: \'Worum geht es an Ihrem Stand überhaupt?\' Es gibt noch viel zu tun, um das Thema Demenz in der Gesellschaft zu verankern, die Teilnahme an der Jugendmesse war wieder ein kleiner Schritt auf dem Weg dahin."

Informationen

Internetseite www.alzheimerandyou.de Broschüre "Wenn die Großmutter demenzkrank ist. Hilfen für Eltern und Kinder." Deutsche Alzheimer Gesellschaft, 80 Seiten, 4 Euro

Hintergrund:

Heute leben in Deutschland etwa 1,2 Millionen Menschen mit Demenzerkrankungen. Ungefähr 60% davon leiden an einer Demenz vom Typ Alzheimer. Ihre Zahl wird bis 2050 auf 2,6 Millionen steigen, sofern kein Durchbruch in der Therapie gelingt.

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz ist ein gemeinnütziger Verein. Als Bundesverband von derzeit 124 Alzheimer-Gesellschaften, Angehörigengruppen und Landesverbänden vertritt sie die Interessen von Demenzkranken und ihren Familien. Sie nimmt zentrale Aufgaben wahr, gibt zahlreiche Broschüren heraus, organisiert Tagungen und Kongresse und unterhält das bundesweite Alzheimer-Telefon mit der Service-Nummer 01803 - 17 10 17 (9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) oder 030 / 259 37 95-14 (Festnetztarif).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Initiative Chronische Wunden beteiligt sich an der MEDCARE

, Gesundheit & Medizin, Initiative Chronische Wunden e.V.

Wundversorgung auf neuestem Stand MEDCARE: Kongress mit hochkarätigem Update zur klinischen und außerklinischen Wundbehandlung Vern­etzte Wundbehandlung...

Rückenfit und vital bis ins hohe Alter

, Gesundheit & Medizin, Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.

Holz hacken, Gartenarbeit oder sportliche Betätigung: Vieles, was in jungen Jahren noch problemlos funktioniert, wird mit zunehmendem Alter oft...

Statt Mundschutz - deutliche Artikulation und weitere Praxistipps für Zahnarztpraxen über die Kommunikation mit hörbehinderten Patienten

, Gesundheit & Medizin, Judit Nothdurft Consulting

Seit 2011 bietet die JNC Seminare, speziell auch für Zahnärzte, um den Umgang und die Kommunikation mit schwerhörigen und gehörlosen Patienten...

Disclaimer