Rekordverdächtige Messe-Zwischenbilanz

Dethleffs verzeichnet große Nachfrage auf dem Caravan Salon 2019 / Gute Verkäufe / Wichtige Auszeichnungen

(lifePR) ( Isny im Allgäu, )
Zufriedene Gesichter bei Dethleffs! Vor dem Endspurt zieht der Allgäuer Hersteller eine uneingeschränkt positive Zwischenbilanz für den noch bis Sonntag laufenden Caravan Salon in Düsseldorf: „Wir verzeichnen eine enorm hohe Nachfrage nach unseren Fahrzeugen. Der Messestand ist sehr gut besucht, selbst unter der Woche und die Verkäufe laufen prima.“ konstatiert Dethleffs Geschäftsführer Alexander Leopold. „Was uns besonders freut: Gerade am ersten Wochenende waren unheimliche viele junge Familien am Stand – ein deutlicher Beleg dafür, dass Caravaning auch in der jüngeren Zielgruppe als zunehmend attraktiv wahrgenommen wird.“ Für das große Besucherinteresse dürfte auch die Ausstellung Reiseziel Zukunft auf dem Dethleffs Stand gesorgt haben. Neben der Weiterentwicklung des elektrisch angetriebenen Caravans e.home Coco sorgte speziell die Premiere Dethleffs Globevan für Aufsehen – immerhin das erste serientaugliche Reisemobil mit einem Plug-in-Hybrid Antrieb.

Der Caravan Salon Düsseldorf als weltgrößte Messe für die mobile Freizeit ist eine beliebte Plattform für die Verleihung wichtiger Leserpreise. Auch hier konnte Dethleffs punkten. Beim König Kunde Award, bei dem Besitzer ihr eigenes Fahrzeug bewerten, errang Dethleffs insgesamt 10 Auszeichnungen. Darunter erste, zweite und dritte Plätze für Qualität und Service und ein Sonderpreis für die familienfreundlichste Marke, was Dethleffs Marketingleiter Helge Vester besonders gefällt: „Als Freund der Familie die Auszeichnung als familienfreundlichste Marke zu erhalten und bei den Themen Qualität und Service von unseren Kunden so gut bewertet zu werden, ist für uns schon die Bestätigung, dass wir mit unserer Arbeit richtigliegen.

Bei der Wahl zum Goldenen Reisemobil sicherte sich Dethleffs gleich vier Auszeichnungen: Zweimal Platz Eins in den Kategorien Alkoven und Liner, ein zweiter Platz bei den Teilintegrierten und ein dritter Platz bei den integrierten Reisemobilen. Vester zeigte sich begeistert vom Erfolg: „ein hervorragendes Messeecho und dann auch noch das außergewöhnlich gute Abschneiden bei diesen renommierten Leserwahlen – der Caravan Salon 2019 ist jetzt schon ein voller Erfolg und das kommende Wochenende lässt noch einiges erwarten!“

Erwin Hymer Group

Die Erwin Hymer Group ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Thor Industries, dem weltweit führenden Hersteller von Freizeitfahrzeugen mit über 25.000 Mitarbeitern. Die Erwin Hymer Group vereint Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Crosscamp, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Sunlight und Xplore, die Reisemobilvermietungen McRent und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera sowie das Reiseportal freeontour.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.