Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155499

Kunstlicher Extremismus

Von der Quelle der Inspiration, bis an die Grenzen des Machbaren

(lifePR) (Leipzig, ) Aus einer Idee wird Wirklichkeit. Aaoron Sagaelu und Michael Schreckenberger setzten Ihr Ideal eines weltweit, gemeinschaftlich agierenden Kreativnetzwerks, erfolgreich in die Tat um.

Was als Duo in Leipzig begann, hat jetzt eine Anhängerschaft von mehr als 70 freien Künstlern unterschiedlicher Nationalitäten, die täglich neue Werke im Label der "DESIGNER- FABRIK" schaffen.

Zum Repertoire der Künstler zählen Maler, Fotografen, Bildhauer, Modeschöpfer, Werbedesigner, Graphiker, Designer und Webdesigner, sowie Künstler, deren Schöpfungen einzelne Techniken, auf ungeahnte Art und Weise, miteinander verschmelzen lassen.

Durch den Zusammenschluss der drei Bereiche Kunst, Industriedesign und Kommunikation entsteht die Möglichkeit, den Kreativprozess bereits bei der Entstehung "dreidimensional" zu betrachten. Das Resultat ist kunstliches Design, gepaart mit Funktionalität.

www.designerfabrik.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Römer- und Germanentage am Schauplatz der Varusschlacht

, Kunst & Kultur, VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese

Die größten Römer- und Germanentage Deutschlands locken zu Pfingsten, 4. und 5. Juni 2017, mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze...

Zum letzten Mal: Ein seltsames Paar

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 27. Mai bilden Oscar und Felix in der Inszenierung von Iris Stromberger zum letzten Mal EIN SELTSAMES PAAR. Felix wird nach zwölfjähriger...

Jugendstück "Superhero" in Gebärdensprache

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Am Mittwoch, dem 31. Mai setzt das Schauspiel Essen seine Reihe mit Stücken, die für Gehörlose in Gebärdensprache übersetzt werden, fort. In...

Disclaimer