Samstag, 20. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664007

Chalet Chic

Schweizer Lebensart im Chandolin Boutique Hotel

Berlin, (lifePR) - Die Schweizer Gemeinde Chandolin auf über 2000 Metern gehört zu den höchstgelegenen Dörfern Europas und ist mit seinem ursprünglichen Charakter noch ein Geheimtipp. Rund 100 Einwohner leben das gesamte Jahr über im Dorf – in der Hochsaison locken zahlreiche Cafés, Bars und Gourmetrestaurants die Bergliebhaber in das Örtchen. Doch die französischsprachige Gemeinde im Herzen des Schweizer Kantons Wallis hat ausreichend Charme, um das Herz jeden Besuchers zu erwärmen und wurde mit dem neueröffneten Chandolin Boutique Hotel um einen Hotspot für Design-, Ästhetik- und Luxusliebhaber reicher. www.designhotels.com/chandolin-boutique-hotel 

Umgeben von zahlreichen Kiefern und Lärchen bietet das Chandolin Boutique Hotel mit seinen 25 Zimmern und Suiten ein holistisches Hotelkonzept mit alpiner Gastfreundlichkeit und setzt besonderen Fokus auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Die Schweizer Architekturfirma Kittel SA war für das gesamte Design-Konzept des Hotels verantwortlich und hat dem typisch Schweizer Chalet eine ganz eigene architektonische Identität in seiner natürlichen Umgebung gegeben. Ein Hingucker ist die Außenfassade, ihre Holzlatten wurden mit einzigartigem Leinsamenöl behandelt. Zusätzlich schaffen Ballustraden aus Lärchen- und Zedernholz sowie Steinmauern wie zu Römerzeiten auffällige Design-Akzente. Modernste umweltschonende Technologien wie Sonnenkollektoren, Zweistrom-Belüftungssysteme und dreifach verglaste Fenster wurden geschickt in Architektur und Design des Chandolin Boutique Hotels integriert und reflektieren die tiefe Verbundenheit zur alpinen Natur.

Naturstein- und Eichenparkettböden im Innern des Hotels spiegeln das naturnahe, architektonische Konzept des Gebäudes wider. Monochromatische Fotografien mit Motiven zahlreicher verschiedener Bergsportarten verzieren die Wände, während die Möbel mit natürlichen Materialien wie Rohleder überzogen sind. In den öffentlichen Bereichen finden die Gäste erdige Farbtöne wie braun und grau, warme Farbtöne wie beige und weiß wurden in den Zimmern und Suiten verwendet. Diese Farbgebung wird mit Details aus Tannenholz und unpolietem Mauerwerk kontrastiert. Die großen, teils bodentiefe Fenster lassen viel Tageslicht in die Zimmer, bieten größzügige Blicke über die Walliser Täler und Wiesen und laden nachts zum Sternegucken ein. 

Im idyllischen Val d'Anniviers-Tal gelegen, ist das Chandolin Boutique Hotel der perfekte Ausgangspunkt für winterliche Skiausflüge im weißen Pulverschnee oder Spaziergänge in unberührter Natur. Es wäre kein Winterurlaiub ohne Après-Ski: direkt am Fuße zahlreicher Pisten gelegen, ist die Sunset Chalet Bar der ideale Ort für ein Raclette nach einem sportlich aktiven Tag und in der Moonclub Lounge vergnügen sich Nachtschwärmer in geselliger Atmosphäre bei Cocktails und DJ-Musik. Das Le Restaurant repräsentiert die vielfältige Küche der Region und serviert lokale Delikatessen wie zum Beispiel Steaks aus dem Val d’Hérens-Tal, oder frisch gefangenen Fisch – am Lagerfeuer gegrillt. In der hauseigenen Weinbar finden Liebhaber über 400 Sorten bester Jahrgänge, die von einem renommierten Sommelier ausgewählt wurden. Der Entspannungsmodus setzt im Salon des Étoiles, bei freien Getränken und einem spektakulären Blick auf das umliegende Bergmassiv, oder nach einem Besuch des Altitude Wellness- und Spabereiches ein. 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Digitalisierung am Gast

, Reisen & Urlaub, FIRMEDIA® GmbH & Co. KG

Für die meisten Hoteliers & Gastronomen löst das bedeutsame Thema Digitalisierung und die damit verbundene Veränderung von bestehenden Prozessen...

Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern präsentieren Urlaubskatalog

, Reisen & Urlaub, DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Die Jugendherbergen des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) in Mecklenburg-Vorpommern haben für 2018 erstmals einen Reisekatalog für Familien...

Neuer Wintersport-Trend in Ostbayern: Mit dem „Schneeroller“ über das „Grüne Dach Europas“ schweben

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Es ist ein Fahrgefühl, das sich schwer in Worte fassen lässt: Leise und beinahe schwerelos können Urlauber in diesem Winter im Bayerischen Wald...

Disclaimer