Felix' kleine Abenteuer auf dem Land

Neue Vorschulserie "Felix macht Ferien" (KiKA) ab 4. September bei KiKA

(lifePR) ( Erfurt, )
Wenn Opa Karl Geschichten von sich und seinem Freund Wolle erzählt, dann hört Felix immer genau zu: Er liebt Opas Geschichten mit Wolle. Opa und Wolle waren schließlich auch mal klein und haben eine Menge Quatsch gemacht. Außerdem weiß Felix: Aus einer Opa-Wolle-Geschichte wird am Ende immer eine tolle Opa-Felix-Geschichte. KiKA zeigt die Premiere der Vorschulserie „Felix macht Ferien“ (KiKA) ab 4. September von Montag bis Freitag um 8:40 Uhr innerhalb der Vorschulstrecke „KiKANiNCHEN“.

Die im thüringischen Eichsfeld gedrehte Mini-Serie fängt auf bezaubernde Weise die Beziehung zwischen dem Erstklässler Felix und seinem Großvater ein, die fernab einer medienüberladenen Welt gemeinsame Ferientage verbringen. Dabei werden mit viel Humor und Gefühl kleine Geschichten über zwei Generationen erzählt. Opas Geschichten sind für Felix Anregung und Herausforderung zugleich – und Opa macht immer gerne mit.

Inspiriert vom dänischen Format „Great Grandad’s tall tales“ (Toolbox Film) wurde „Felix macht Ferien“ entwickelt. Unter der Regie von Markus F. Adrian führen die Macher der Serie die Zuschauer nah an die Figuren heran und erzählen die kleinen Geschichten so unprätentiös und unterhaltsam, dass die Freude an der Natur, die Rückkehr zu sich selbst und die generationenübergreifende Verbundenheit nie mit pädagogischem Zeigefinger daherkommen, sondern stets mit großer Lust am Spiel und an der Fantasie.

Ab 4. September erleben Zuschauer acht Folgen von „Felix macht Ferien“ (KiKA) montags bis freitags um 8:40 Uhr. Mit Serienstart sind die Folgen auch auf kika.de in der Rubrik Videos abrufbar. Verantwortliche Redakteurinnen bei KiKA sind Silvia Keil und Annette Walther. Registrierte Nutzer finden eine Folge in der KiKA-Presselounge im Bereich "KiKA PLUS" zur Ansicht.

Der Kinderkanal von ARD und ZDF sendet seit dem 1. Januar 1997 einen genre- und themenreichen Mix aus unterhaltenden, beratenden, bildenden und informierenden Programmen und Angeboten. Jungen Mediennutzern zwischen drei und 13 Jahren bietet KiKA Qualität und Vielfalt, Eltern und Pädagogen Beratung und Orientierung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.