Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155423

Ehemaliges Vorstandsmitglied Hans-Joachim Reichert verstorben

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Der Vorstand und die Mitarbeiter der DekaBank trauern um ihr ehemaliges Vorstandsmitglied Hans-Joachim Reichert. Der 69-jährige verstarb am vergangenen Sonntag.

Reichert arbeitete mehr als 35 Jahre für die DekaBank. Er trat 1967 in die damalige Deutsche Girozentrale - Deutsche Kommunalbank - ein und war hier zunächst im Geld- und Devisenhandel tätig und u. a. maßgeblich an der Gründung der DGZ International S.A. in Luxemburg beteiligt. 1977 wurde er Generalbevollmächtigter und 1986 Vorstandsmitglied der Deutschen Girozentrale. Als diese 1999 mit der DekaBank fusionierte, wurde Reichert Vorstand des Instituts mit Zuständigkeit für das Handelsgeschäft, den Geschäftsbereich Öffentliche Finanzierungen sowie für die DGZ International S.A. Luxemburg. Diese Position bekleidete er bis zu seinem Ruhestand im Jahre 2003. Die DekaBank ist Hans-Joachim Reichert für seine über 35-jährige, sehr erfolgreiche Tätigkeit zu großem Dank verpflichtet.

Vorstand und Mitarbeiter der DekaBank sprechen der Familie ihr tiefes Mitgefühl aus und werden Hans-Joachim Reichert ein ehrendes Andenken bewahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

wdv-Gruppe pusht Augmented Reality und kooperiert mit turi2 edition #4 Innovation

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe unterstützt die neueste Ausgabe turi2 edition mit Augmented Reality (AR). Die Nummer #4 des Bookazines beschäftigt sich mit dem...

Mit dem alten Handy Gutes tun

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Beim „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ am Pfingstmontag (5. Juni 2017) sammelt der Trägerkreis der landesweiten „Handy-Aktion in Baden-Württemberg“...

Disclaimer