DECATHLON Deutschland unterstützt Aktion der landesweit tätigen Organisation SpoSpiTo für mehr Bewegung im Schulalltag

(lifePR) ( Plochingen, )
Sporteln, spielen, toben: Mit einer besonderen Aktion unterstützt DECATHLON Deutschland die landesweit tätige Organisation SpoSpiTo und bringt damit mehr Bewegung in den Alltag von Grundschüler:innen. Die Aufgabe besteht darin, innerhalb von sechs Wochen mindestens 20 Mal mit dem Fahrrad, dem Tretroller oder zu Fuß in die Schule zu kommen. Dafür erhalten die Kinder einen Bewegungspass, in dem sie ihren Schulweg dokumentieren können. Mehr als 17.000 Kinder nehmen in Bayern und Baden-Württemberg an der Aktion teil. Am Ende erhalten die Grundschüler:innen eine Urkunde und haben außerdem die Chance Preise im Wert von 10.000 Euro zu gewinnen. Da Sport bei DECATHLON groß geschrieben wird, unterstützt der französische Sportartikelhersteller und -händler die Initiative  mit 50 DECATHLON Gutscheinen im Wert von 20 Euro. Das Unternehmen wünscht allen Teilnehmer:innen viel Spaß, Motivation und Durchhaltevermögen und hofft, dass die Aktion auch langfristige Effekte auf die Bewegung der Kinder haben wird.

Hintergründe der Aktion
Bei dem Bewegungspass handelt es sich um ein Projekt von der Organisation SpoSpiTo,  um Kinder in ihrer Eigenständigkeit im Verkehrsalltag und einen bewegten Einstieg in den Tag zu fördern. Die Bewegung an der frischen Luft hat viele Vorteile: Sie macht wacher, ausgeglichener und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Gleichzeitig lernen die Kinder frühzeitig mit den Herausforderungen des Straßenverkehrs umzugehen und gewinnen an Sicherheit. 


DECATHLON in Baden-Württemberg und Bayern
Seit mehr als 40 Jahren begeistert der französische Sportartikelhersteller und -händler so viele Menschen wie möglich für den Sport. Die Grundlage dafür sind innovative Sportartikel zu vernünftigen Preisen. Darunter sind zu großen Teilen Produkte der eigenen Marken, die exklusiv bei DECATHLON erhältlich sind. Verkauft werden Sportartikel für Klein und Groß, egal ob Einsteiger oder Profi, für über 100 Sportarten. Neben der Angebotsvielfalt steht außerdem ein umfangreiches Serviceangebot für Sportler:innen zur Verfügung: Neben der Beflockung von Sportbekleidung kann zum Beispiel auch die eigene Sportausrüstung (wie z. B. Ski, Fahrrad, Tennisschläger) repariert werden. Um der Nachfrage im Süden von Deutschland gerecht zu werden, ist die Anzahl der Filialen in Baden-Württemberg und Bayern in den vergangenen Jahren stark gewachsen.

Filialen in Baden-Württemberg (12): Aalen-Essingen, Esslingen, Heilbronn, Karlsruhe-Durlach, Karlsruhe-Postgalerie, Lörrach, Ludwigsburg, Plochingen, Schwetzingen, Ulm, Singen und Offenburg.

Filialen in Bayern (13): Bamberg-Hallstadt, Erding, Fürth, Ingolstadt, München Forum Schwanthalerhöhe, München MONA-Center, Passau, Regensburg, Senden, Würzburg, München-Elisenhof, Rosenheim und Unterföhring.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.