Die Nominierungsphase zum EDDI-Award 2020 startet

(lifePR) ( Frankfurt, )
Der EDDI-Award ist der einzige Preis in Deutschland, der Unternehmen für ihre langfristig erfolgreiche Dialogmarketing-Strategien auszeichnet. Ab sofort können DDV-Mitglieder und Nicht-Mitglieder Unternehmen für die Auszeichnung mit dem EDDI 2019 in den Kategorien BtoB und BtoC nominieren.

Unternehmen kommen für diese begehrte Auszeichnung in Frage, wenn sie Kommunikations- und Werbeaktivitäten im Sinne eines crossmedialen Dialogmarketings einsetzen, die kundenzentriert und innovativ sind. Dabei müssen sich die Maßnahmen auf den gesamten Lebenszyklus des Kunden erstrecken – von der Kundengewinnung über die Kundenbindung bis zur Rückgewinnung. Außerdem gilt ein Zeitraum von fünf Jahren für den erfolgreichen Einsatz von Dialogmarketing als Voraussetzung für eine Nominierung. Der Schwerpunkt der Betrachtung im Rahmen des Awards liegt auf der Tätigkeit in Deutschland.

Eine Jury legt aus allen eingegangen Nominierungen zunächst die Shortlist fest. Unternehmen, die es auf die Shortlist geschafft haben, werden anschließend vom DDV kontaktiert und zu einer offiziellen Bewerbung um den EDDI aufgefordert. In einem zweiten Schritt wählt die Jury dann aus den eingegangenen Bewerbungen die Gewinner des EDDI-Awards in den Kategorien BtoC und BtoB.

"Alle bisherigen Preisträger des EDDI eint, dass sie im Dialogmarketing "State of the Art" sind und mit den Kunden auf einer Vielzahl von Kanälen virtuos und auf Augenhöhe kommunizieren. EDDI-Gewinner beweisen eindrucksvoll, zu was Dialogmarketing in der Lage ist – nämlich individuell auf die Wünsche der Kunden einzugehen und eine nachhaltige Geschäftsbeziehung aufzubauen, von der beide Seiten profitieren", so DDV-Präsident Martin Nitsche.

Die Nominierungsphase zum EDDI 2020 endet am 2. Dezember 2019. Die Preisverleihung findet am 25. Mai 2020 im Rahmen des DialogSummit in Frankfurt statt.

Weitere Informationen zum Award und die Möglichkeit zur Nominierung unter:

www.eddi-award.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.