Freitag, 17. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688347

Danske Invest und Frank Schwab beleuchten die Zukunft der Finanzberatung

Frankfurt, (lifePR) - Neue Technologien wie Blockchain, Krypto-Währungen oder Robo-Advisors verändern die Finanzbranche zusehends. Die voranschreitende „Fintechisierung“ ist ein wesentlicher Entwicklungstreiber und wird schon in naher Zukunft für die Umsetzung von Finanzgeschäften unverzichtbar sein. Doch inwiefern wird diese Fintech-Welle den Berufsalltag von Finanzberatern beeinflussen?

Finanzdienstleistungen (Fin) und Technologie (Tech) sind seit jeher eng miteinander verknüpft. So überrascht es nicht, dass die Digitalisierung in der Vergangenheit gerade von Banken, Vermögensverwaltern und Versicherungen vorangetrieben wurde – und heute in Form von „Fintech“ noch stärker beschleunigt wird.

Vortrag auf dem Fonds Professionell Kongress 2018

Doch wie beeinflussen die digitalen Produkte die Arbeit von Finanzberatern? Verändern die zugehörigen Technologien nur die Spielregeln, oder werden ganz neue Grundlagen für die Finanzberatung geschaffen? Und welche Stolpersteine gibt es auf dem Weg von der klassischen Anlage zur digitalen? In einem Vortrag auf dem Fonds Professionell Kongress 2018 in Mannheim am 24. Januar 2018 wird Frank Schwab, Mitbegründer des Frankfurter FinTech Forums und Digitalisierungs-Vordenker, erläutern, welche Veränderungen und Herausforderungen für die nahe Zukunft absehbar sind. Zudem liefert der Experte Auskünfte, wie man die neuen Potenziale mit dem richtigen Know-how erschließen kann.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann festgestellt werden, dass sich die Anlageberatung in einem Übergangsstadium befindet. Gleichwohl wirft die „digitale Transformation“ in der Beratungsbranche viele Fragen auf. Wie werden sich die Aufgaben und Arbeitsweisen der Finanzberater wandeln? Und inwieweit werden sich die Erwartungen der Kunden verändern? Kurz: Worauf müssen sich die Berater von heute einstellen, um für das Geschäft von morgen gerüstet zu sein?

Diese und weitere essenzielle – und für die Zukunft der Finanzberater: existenzielle – Fragen wird Frank Schwab in seinem Vortrag aufgreifen und dabei aufzeigen, warum Berater schon bald mit STP, API und P2P arbeiten werden und warum sie über Robots, Krypto, Blockchain und andere Entwicklungen Bescheid wissen sollten.

Danske Invest

Danske Invest ist einer der ältesten und größten Vermögensverwalter Skandinaviens. Die Fonds des Investmenthauses werden in einem Großteil der europäischen Länder vertrieben und verwalten ein Gesamtvermögen von rund 90 Milliarden Euro (Stand 31.12.2016), das sich über mehr als 500 Aktien-, Renten- und Mischfonds sowie mehrere Alternative Fonds verteilt.

Die Strategie von Danske Invest beruht auf der systematischen Auswahl von Investment Managern, einer genauen Beobachtung der Performance, lokaler Präsenz und einem soliden manuellen Titelauswahlprozess. Danske Bank Asset Management ist im Bereich der eigenen Kernkompetenzen Hauptberater von Danske Invest. Neben Danske Bank Asset Management bedient sich Danske Invest darüber hinaus einer Reihe weiterer Investment Manager, die Experten auf ihren jeweiligen Anlagegebieten sind.

Die Fonds von Danske Invest sind über Banken, Plattformen, Vermögensverwalter und Versicherungsgesellschaften erhältlich. Eine Auflistung der Vertriebspartner finden Sie unter: http://www.danskeinvest.de/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

WIFO kooperiert mit American Express

, Finanzen & Versicherungen, WIFO Wirtschafts- & Fondsanlagenberatung und Versicherungsmakler GmbH

Der Maklerpool WIFO und der Kreditkartenanbieter American Express arbeiten künftig beim Vertrieb von Zahlungslösungen für kleine und mittlere...

Wer zahlt, wenn... mein Fahrrad geklaut wird?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

- Jedes Jahr werden in Deutschland rund 300.000 Fahrräder gestohlen - Die Hausratversicherung kann in diesen Fällen helfen Jedes Jahr melden...

Hausbrand - Wann zahlt die Versicherung?

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Durch den ungewöhnlich heißen Sommer ist es in Deutschland überall trocken. Daran haben örtlich begrenzten Regenfälle kaum etwas geändert; die...

Disclaimer