Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133801

Daetz-Centrum präsentiert sich in Bonn

Erstmalig Teilnahme an Erzgebirgischem Weihnachtsmarkt

(lifePR) (Lichtenstein, ) Nach einem erfolgreichen Auftritt auf der vor kurzem zu Ende gegangenen Reisemesse T&C in Leipzig präsentiert sich das Daetz-Centrum vom 27. November bis zum Nikolaustag am 6. Dezember erneut außer Haus. In diesem Zeitraum nämlich findet der beliebte "Original Erzgebirgische Weihnachtsmarkt" mit vielfältigen Zeugnissen der Handwerkskunst aus den Landkreisen des Erzgebirges im "Rheinhotel Dreesen" in Bonn statt. Erstmalig wird hier die Holzbildhauerausstellung aus Lichtenstein vertreten sein.

Dass man in der Vorweihnachtszeit in den alten Bundesländern auf sich und das etwas andere Erzgebirge aufmerksam macht, ist mittlerweile eine kleine Tradition bei den Lichtensteinern. So nutzte man in den vergangenen Jahren die Adventszeit, um sich in Altenkirchen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Hierbei werden auch dieses Jahr wieder die Dauerausstellung "Meisterwerke in Holz" sowie die wechselnden Sonderausstellungen wie die gegenwärtige Weihnachtsschau "Andere Länder, andere Krippen" vorgestellt.

Als optische Leckerbissen haben die Marketingmitarbeiterinnen Heike Koslowski und Hannelore Podbielski einige der schönsten Stücke der Künstlergruppe ExponaRt im Gepäck. Diese zehn Künstler präsentieren das moderne Erzgebirge mit ihren vielgestaltigen Holzkunstwerken. Mit ihnen soll den interessierten Standbesuchern aus dem Rheinland die junge zeitgenössische Holzbildhauerkunst unserer Region bekannt gemacht werden. "Die Förderung hiesiger Künstler ist eine der Kernaufgaben des Daetz-Centrums", so Geschäftsführerin Kathrin Hillig. "Gerade solche Veranstaltungen bieten hierbei eine hervorragende Plattform, vielen Menschen zu zeigen, dass das Erzgebirge weit mehr als traditionelles Schnitzen und Kunsthandwerk ist."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bis 8. März: Ausstellung "Galopprennbahn Bremen - Ein Stadtteil von morgen" in der Hochschule Bremen

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Mit der Galopprennbahn in Bremen steht nach der Überseestadt eines der größten Stadtentwicklungsgeb­iete in Bremen mit 45 Hektar zu Disposition....

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Balletto di Roma: Giselle

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Dienstag, 28. Februar und Mittwoch, 01. März lädt das Hessische Staatsballett mit dem Balletto di Roma abermals ein hochkarätiges, internationales...

Disclaimer