Donnerstag, 16. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 677393

Dänemark - das Segel-Königreich auf der "hanseboot 2017"

Hamburg, (lifePR) - Vom 28. Oktober bis 05. November 2017 präsentiert VisitDenmark, Dänemarks offizielle Tourimusorganisation, das Segel-Königreich Dänemark auf der Internationalen Bootsmesse „hanseboot“ in Hamburg. Mitaussteller sind das Segelparadies Fünen sowie das dänische Inselmeer mit seinen zahlreichen kleinen und großen Eilanden. Mit dabei sind die Häfen von Svendborg und Faaborg auf Fünen, die Häfen von Marstal, Ærøskøbing und Søby auf Ærø, die Häfen Rudkøbing, Bagenkop und Ristinge auf Langeland sowie der Hafen auf Strynø –  alle gehören zu den beliebtesten Zielen, die Segler und Motorboote in der dänischen Ostsee ansteuern.

VisitDenmarks Messestand auf der „hanseboot“ vermittelt nicht nur Segelerlebnisse auf der dänischen Ost-, sondern auch auf der Nordsee – mit einer typischen Jolle, farbenfrohen Badehütten und maritimer Dekoration. Kleine und große Messebesucher erwartet bei VisitDenmark auch sonst ein attraktives Angebot: Während die Erwachsenen sich über die vielfältigen Wassersportmöglichkeiten in Dänemark informieren, lernen Kinder Seemannsknoten zu knüpfen. Dazu gibt es Filme mit den Highlights aus der dänischen Top-Segelregion Fünen mit dem Inselmeer sowie eine kleine Tombola. Für das leibliche Wohl sorgen original dänische Hotdogs, das landestypische Softeis und kulinarische Geschmacksproben aus der Region Fünen samt dem dänischen Inselmeer.

Der Messestand von VisitDenmark befindet sich in Halle B6, Stand C. 131. Der Eintritt zur „hanseboot“ in Hamburg, die in dieser Form in diesem Jahr letztmalig stattfindet, kostet nur 3 Euro pro Person – so viel wie bei der ersten hanseboot anno 1961.

Hintergrund

Mit einer mehr als 7.300 Kilometer langen Küste an Ostsee und Nordsee und mehr als 400 Inseln bietet Dänemark Wassersporterlebnisse für jeden Geschmack. Rund 350 Jachthäfen sorgen für ein engmaschiges Netz an Verpflegungs- oder Übernachtungsmöglichkeit. Dänemark besitzt Häfen in allen Kategorien – kleine und idyllische mit ganz entspannter Atmosphäre, aber auch große und moderne Marinas mit umfassenden Service-Einrichtungen. Die Region Fünen und das dänische Inselmeer zählt alleine 96 große, kleine, bewohnte und unbewohnte Inseln. Damit ist das dänische Inselmeer das ideale Wassersportparadies vor der Haustür Hamburgs.

www.visitdenmark.de/wassersport

Dänemarks offizielle Tourismuszentrale

VisitDenmark ist Dänemarks offizielle Tourismuszentrale. Gemeinsam mit Akteuren der dänischen Tourismusbranche und dänischen Exportunternehmen vermarktet VisitDenmark das Land als Reisedestination. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes zu erhöhen, die Zahl der Urlaubsgäste und Geschäftsreisenden zu steigern, sowie Wachstum, Umsatz und Beschäftigung im dänischen Tourismus zu fördern. VisitDenmarks Hauptsitz liegt in Kopenhagen, zudem verfügt das Unternehmen über acht Marktbüros in Europa, den USA und Asien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Naturidylle und Nordlichterlebnisse

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Im Norden Lapplands ist das so oft gesuchte Polarlicht besonders aktiv. An bis zu 200 Tagen im Jahr kann man die mitunter bunte Farbvielfalt...

Romantische Straße: Viel mehr als Weinberge und Schloss Neuschwanstein

, Reisen & Urlaub, Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR

Mit seinen wunderbaren Landschaften, mittelalterlichen Reichsstädten und einer Jahrhunderte alten Kulturtradition ist die Romantische Straße...

The "Romantic Road": So much more than just vineyards and the Neuschwanstein Castle

, Reisen & Urlaub, Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR

With its wonderful landscapes, medieval imperial cities, and centuries of cultural tradition, the Romantic Road is the most popular and venerable...

Disclaimer