Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156119

Der persönliche Vorsorge-Planer auf 126 Seiten: Guter-Rat-Band für Mehr Rente im Alter

Guter Rat (Verbraucherratgeber)

(lifePR) (Berlin, ) Rentenlücke, demoskopischer Wandel, Altersarmut - die Angst, im Alter nicht genügend Rente genießen zu können, wächst. Die Versicherungs- und Bankenbranche sowie Strukturvertriebe werden nicht müde, Horrorszenarien auszumalen. Wahr ist: "Ohne private Zusatzvorsorge müssen wir uns im Alter auf massive Abstriche im Lebensstandard einstellen.", so Buchautor Dr. Jörg Baumgarten. Die staatliche Rente allein reiche künftig nicht aus, um sich den späteren Lebensstandard zu erhalten. Sein Guter-Rat-Band Mehr Rente im Alter (Cornelsen Verlag Scriptor, 8,95 Euro) hilft Vorsorgewilligen, den für sie persönlich besten und sichersten Weg zu finden, um später auf gute finanzielle Polster zurückgreifen zu können. Erste Erkenntnis: Den Königsweg in der privaten Altersvorsorge gibt es nicht. Jede Form - von Riester über betriebliche Altersvorsorge bis hin zur selbst genutzten Wohnimmobilie - hat Vor- und Nachteile. Diese hängen von der individuellen Einkommenssituation, dem Familienstand oder dem Angestellten-Status ab.

Es zahlt sich aus, etwas Aufmerksamkeit in das Thema zu stecken. Denn mit einem Altersvorsorgevertrag nimmt man eine Weichenstellung fürs Leben vor. Die Verträge laufen 30 Jahre und länger. Es geht um viel Geld. Das erklärte Ziel von Baumgartens Ratgeber ist es daher, dem Gegenüber bei Beratungs- und Verkaufsgesprächen auf Augenhöhe zu begegnen: "Wer weiß, was beim Abschluss eines Riestervertrags oder einer Lebensversicherung zu beachten ist, kann zumindest die richtigen Fragen stellen.", ist Baumgarten überzeugt. Jeder braucht Riester, Rürup, betriebliche Altersvorsorge, Lebensversicherungen, Investmentfonds oder Wohneigentum - doch nicht jede Form der privaten Vorsorge ist für jedermann gleich gut geeignet. Das Buch hilft herauszufinden, welche Vorsorge-Form am besten zu einem passt. Auf 126 Seiten finden die Leser zahlreiche Tipps und Beispiel-Prognosen. Dr. Jörg Baumgarten ist als Redakteur beim Verbrauchermagazin Guter Rat zuständig für Geldanlagen und Altersvorsorge. Der promovierte Betriebswirt beschäftigt sich seit vielen Jahren mit privater Zusatzvorsorge. Mehrfach hat er die verschiedenen Vorsorgeformen und Angebote auf dem Markt durchgerechnet und beurteilt. Er doziert regelmäßig auf Fortbildungsveranstaltungen für Journalisten.

Mehr zur Buchreihe im Internet: www.berufskompetenz.de und www.guter-rat.de.

Dr. Jörg Baumgarten
Guter Rat: Mehr Rente im Alter
ISBN 978-3-589-23679-4
8,95 € (D)/ 9,20 € (A)/ 16,90 sFr*
Cornelsen Verlag Scriptor 2010
*unverbindliche Preisempfehlung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Grillen und feiern auf Balkon und Terrasse

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Sommer, Sonne, Feiertag und Wochenende! Viele machen den Freitag nach Christi Himmelfahrt frei und freuen sich auf ein paar tolle Sonnenstunden...

Sanktionen: Diskussion über Willkür und Gesetzeswidrigkeit

, Verbraucher & Recht, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wer nicht spurt, wird bestraft, oder: wer Hartz IV bezieht und nicht hört, wird sanktioniert. Die Jobcenter bestrafen dabei ganz unterschiedlich,...

Freiluftveranstaltungen: Die Tricks der Taschendiebe

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Frühling und Sommer locken wieder viele Besucherinnen und Besucher auf Feste und andere Veranstaltungen unter freiem Himmel. Leider ziehen diese...

Disclaimer