lifePR
Pressemitteilung BoxID: 174812 (COR Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG)
  • COR Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG
  • Nonenstr. 12
  • 33378 Rheda-Wiedenbrück
  • https://www.cor.de
  • Ansprechpartner
  • Helga Sonntag-Kunst
  • +49 (40) 4130-5500

red dot award: product design für JALIS von COR

(lifePR) (Rheda-Wiedenbrück, ) Einer der renommiertesten Designpreise geht am 5. Juli 2010 an die Designer Markus Jehs/Jürgen Laub und den Hersteller COR: Sie erhalten für das vom Orient inspirierte Sitzmöbelprogramm JALIS den red dot award in der Kategorie product design. Mit der begehrten Auszeichnung würdigt die Expertenjury den Innovationsgehalt und die hohe Designqualität des Möbels, das anschließend in einer vierwöchigen Sonderausstellung im red dot design museum auf dem Gelände der Zeche Zollverein zu sehen sein.

JALIS (arabisch dschalies) ist das magische Wort für entspannte Kommunikation, komfortabel in jeder Lebenslage. Kissen reiht sich an Kissen, spezielle Polsterungen sorgen für Halt und märchenhafte Bequemlichkeit. Das Polstermöbelprogramm des Designerduos jehs+laub ist ein Multitalent, das schweben, auf Podesten lagern, Tische integrieren oder frei stellen, Ebenen wechseln, Nischen und Bodenvertiefungen mit einbeziehen kann.

"Unter den Auszeichnungen, die wir für die Leistungen unserer Designer und Mitarbeiter in den vergangenen Jahren erhalten haben, nimmt der red dot design award einen besonderen Stellenwert ein", erklärt der Geschäftsführende Gesellschafter Leo Lübke. "denn er wird im Rahmen eines der anspruchsvollsten Designwettbewerbe weltweit verliehen. Zudem belohnt er unser Wagnis, immer wieder innovative Modelle zu entwickeln und dem Markt zuzuführen - jenseits des Mainstreams und konventioneller Konzepte."

Im September 2010 wird dann mit Spannung eine weitere Entscheidung erwartet: JALIS ist für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert. Dazu Jürgen Laub: "Wenn uns auch diese Auszeichnung zufällt, wird unser mutiges Konzept weitere Kreise ziehen und alle Projektbeteiligten, auch die unermüdlichen Techniker und Tüftler im COR-Werk, für ihren Pioniergeist belohnen."