Morgenländisches Flair im Abendland

das Fest der Mauren und Christen im Land Valencia

(lifePR) ( Frankfurt, )
Vom 22.-24. April 2010 ziehen beim Fest der Moros y Cristianos (Mauren und Christen) wieder einmal tausende Menschen in Ritterrüstungen und farbigen Seidengewändern in die Straßen von Alcoy (valenzianisch Alcoi) ein. Akteure sind die Bewohner der Stadt - die einen spielen Mauren, die anderen Christen - die übrigen schauen zu und feiern.

Sieben Jahrhunderte herrschten die Mauren über weite Teile Spaniens und hinterließen auch im Land Valencia ihre Spuren. Jedes Jahr aufs Neue spielen in ganz Spanien Menschen bedeutende Momente der maurischen Herrschaft nach - wie beispielsweise den Übertritt der Mauren zum christlichen Glauben.

Seinen wohl spektakulärsten Ausdruck findet das Fest der Mauren und Christen jedoch in Alcoy: Tausende weißer Fahnen mit dem Kreuz des Heiligen Georg und ebenso viele grüne Banner mit dem arabischen Halbmond schmücken die Stadt.

Es mischen sich Weckrufe, Prozessionen und Einmärsche, wobei die Einnahme der Festung durch die Mauren und die Rückeroberung durch die Christen choreographisch in Szene gesetzt wird. Der Trommelwirbel, die laut schallenden Trompeten, die Salven der Hakenbüchsen in der Hitze der Schlacht, der Geruch von Schießpulver und die Rauchschwaden ergeben ein invergessliches Spektakel.

Wer sich entschlossen hat, die beiden Einzüge der Christen und der Mauren in voller Länge zu sehen, sollte einen der Stühle mieten, die entlang der Umzugsstrecke zur Verfügung stehen. Eine weitaus bequemere Art dem Schauspiel beizuwohnen, ist von einem der Privatbalkons aus, die aus diesem Anlass vermietet werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.