comdirect bank lobt finanzblog award 2012 aus

Auszeichnung für die besten Weblogs zu Finanz- und Anlagethemen / 7.000 Euro Preisgeld / Bewerbungsfrist bis 29. Februar 2012

(lifePR) ( Quickborn, )
Die comdirect bank schreibt zum zweiten Mal den comdirect finanzblog award aus. Der Preis wird an Betreiber und Autoren von herausragenden Weblogs verliehen, die Privatanleger unabhängig, verständlich und kompetent über Finanz- und Anlagethemen informieren. Bewerbungen und Vorschläge für die Auszeichnung können ab sofort bis einschließlich 29. Februar 2012 über die Internetseite http://www.finanzblog-award.de eingereicht werden.

"Wir leben in einem sehr dynamischen Marktumfeld. Gefragt sind da verlässliche Informationen, die schnell zur Verfügung stehen", sagt Johannes Friedemann, Leiter Unternehmenskommunikation der comdirect bank. "Viele Weblogs erläutern das Finanzgeschehen anschaulich und geben Anlegern Orientierung. Doch sie gehören noch immer zu den Geheimtipps im Internet. Mit der zweiten Auflage des comdirect finanzblog awards möchten wir dieser jungen Mediengattung zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen - auch außerhalb der Blogosphäre."

Der comdirect finanzblog award ist mit insgesamt 7.000 Euro dotiert. Bewertet werden die Blogs von einer unabhängigen Jury. Kriterien sind unter anderem die Qualität der Texte, Sprache und Inhalt, Interaktivität sowie die Gestaltung der Blogs. Den Jury-Vorsitz inne hat Prof. Dr. Christoph Neuberger vom Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die weiteren Jury-Mitglieder sind in diesem Jahr Joachim Goldberg (Finanzmarktanalyst), Thomas Knüwer (Unternehmensberater und Blogger) und Jörg Sadrozinski (Leiter der Deutschen Journalistenschule München). Die Preisträger werden am 2. Mai in Berlin auf der re:publica - einer der größten Konferenzen über Weblogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Deutschland - bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Der comdirect finanzblog award wurde 2011 erstmals vergeben. Die Preisträger des vergangenen Jahres:

- 1. Preis: Die Börsenblogger (http://www.dieboersenblogger.de)
- 2. Preis: Blog der ARD-Börsenredaktion (http://blogs.hr-online.de/boersenblog)
- 3. Preis: Investors Inside (http://investorsinside.de)
- Sonderpreis der Jury: Ökonomenstimme (http://www.oekonomenstimme.org)

Weitere Informationen:
http://www.finanzblog-award.de
http://www.re-publica.de/12
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.