Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155086

Zwischen Extremsport und Eifersucht

Ex-Münsteraner Regisseur Marc Rensing präsentiert sein Langfilmdebüt "Parkour" im Cinema

Münster, (lifePR) - Seine ersten filmischen Schritte unternahm Marc Rensing als Mitarbeiter der Filmwerkstatt Münster. Später studierte der gebürtige Gronauer Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Am kommenden Mittwoch (7. April, 20:00 Uhr) stellt er nun dem Münsteraner Publikum persönlich sein Langfilmdebüt "Parkour" im Programmkino Cinema vor. Rensing erzählt ein packendes Psychodrama um den jungen Gerüstbauer Richie zwischen Extremsport und Eifersucht. Für Richie (gespielt von Neuentdeckung Christoph Letkowski) und seine besten Kumpels Nonne und Paule existieren keine Hindernisse. Die drei laufen Parkour - immer auf dem direktesten Weg, komme was wolle. Noch mehr als diesen Extremsport liebt Richie seine Freundin Hannah, die gerade ihr Abitur macht und danach studieren will. Richies latente Eifersucht führt jedoch immer wieder zu Konflikten mit Hannah und seinen Freunden. Da Richie unfähig ist, sich diese Schwäche einzugestehen, rutscht er immer tiefer in einen wahnhaften Strudel aus Missgunst, Versagensängsten und Kontrollverlust.

Marc Rensings rasant erzählter "Parkour" war 2009 Eröffnungsfilm auf den renommierten Internationalen Filmtagen in Hof und wurde dort mit dem Eastman Förderpreis ausgezeichnet.

Karten für die Filmpremiere gibt es ab sofort im Cinema, Tel. 0251-30300.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hoffest im Schloss zum Auftakt der Auerstedter Festwoche

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Mit einem Fest auf dem Hof des Schloss Auerstedt werden am 14. Oktober 2017 gleich zwei Jubiläen in dem geschichtsträchtigen Ort eingeläutet:...

Ein «Festival der Düfte» auf Schloss Wildegg (Primeur) mit international bekannten Parfumeuren

, Kunst & Kultur, Schloss Wildegg, Museum Aargau

Auf Schloss Wildegg findet schweizweit erstmalig das Festival der Düfte statt. International bekannte Parfumeure und Duftexperten liessen sich...

Gefangen im System

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Mit Giuseppe Verdis »Don Carlo« in der Regie von Jakob Peters-Messer hebt sich am Samstag, 30. September 2017, 19 Uhr  im Opernhaus der Vorhang...

Disclaimer