Christoph Albrecht verlässt China Tours mit bestem Betriebsergebnis seit Gründung

(lifePR) ( Hamburg, )
Geschäftführer Christoph Albrecht wird China Tours mit dem besten Unternehmensergebnis seit Gründung des Reiseveranstalters verlassen. Albrecht führte das Unternehmen seit 2009 und etablierte China Tours als Deutschlands führenden Spezialveranstalter für China-Reisen.

"Wir sehen, dass uns die Maßnahmen der vergangenen Jahre nun den gewünschten Erfolg bringen", sagt Albrecht. "Daher möchte ich mich jetzt neuen Aufgaben stellen", so Albrecht weiter.

Unter Albrecht fand eine Neustrukturierung bei China Tours statt und er etablierte erfolgreich neue und bis heute noch einzigartige Reisen nach China, wie Elements of China oder die ersten Selbstfahrer-Reisen durch das Reich der Mitte. Außerdem setzte er auf zahlreiche Vertriebs- und Marketingkooperationen und führte erfolgreich eine neue Corporate Identity ein.

"Wir bedauern die Entscheidung von Herrn Albrecht natürlich sehr, können aber verstehen, dass er sich nun neuen Aufgaben widmen möchte", sagt Liu Guosheng, Gründer und Geschäftsführer von China Tours. Liu wird nun zunächst einmal wieder die gesamten Tätigkeiten der Geschäftsführung übernehmen.

Albrecht verlässt China Tours mit dem besten Betriebsergebnis seit Gründung des Spezialveranstalters. Die Durchführungsquote bei den Bestseller-Reisen konnte im Vergleich zum Vorjahr weiter gesteigert werden und liegt nun bei über 95 Prozent. Die klassische China-Rundreise, ausgestattet mit dem China Tours-Mehrwert, wie dem Sonnenuntergang auf der Großen Mauer, erfährt ein deutliches Wachstum im zweistelligen Bereich. Die Anzahl der Termine der Gruppenreisen wurde in den letzten zwei Jahren jährlich um durchschnittlich 10 Prozent erhöht. Lediglich die günstigen Preistipp-Reisen werden weniger nachgefragt, was jedoch gleichzeitig den Erfolg der Mehrwertstrategie bestätigt: Die Kunden des Spezialisten sind gerne bereit für authentische Reiseerlebnisse und den hohen Qualitätsstandard auch etwas mehr Geld auszugeben.

Insgesamt konnte China Tours im Jahr 2013 ein Wachstum von knapp zehn Prozent verzeichnen. Als Hauptgrund für die steigenden Buchungszahlen nennt Albrecht die konstant hohe Weiterempfehlungsquote von über 96 Prozent. China Tours profitiert dabei besonders von seinem Expertenwissen als Spezialist und dem Fokus auf hohe Qualität. Darüber hinaus bietet China Tours auch besondere Reisen an, die so nur bei dem Spezialisten aus Hamburg zu finden sind, wie beispielsweise die New Silk Road, eine Fahrt mit dem eigenen Auto von Deutschland nach China.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.