lifePR
Pressemitteilung BoxID: 683111 (CheckMyBus GmbH)
  • CheckMyBus GmbH
  • Karlstraße 9
  • 90403 Nürnberg
  • http://www.checkmybus.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Oswald
  • +49 (911) 31044044

Fluggesellschaften steigen in den Preiskampf im Fernverkehr ein

(lifePR) (Nürnberg, ) Mit Bus, Bahn und Flieger reist man derzeit so günstig wie noch nie von Stadt zu Stadt: Die Deutsche Bahn reagiert auf die Preise der Fernbusse mit immer neuen Sparaktionen und nun bieten auch Fluggesellschaften verstärkt Billigtickets an. Auf machen längeren Distanzen schlagen die Fluglinien mit Ihren Niedrigpreisen sogar den Bus. Innerhalb Deutschlands kommen die Sparpreise der Bahn den Fernbus-Preisen immer näher.

In einer Studie hat das internationale Fernbus-Vergleichsportal CheckMyBus die Preise für Bus, Bahn und Flugzeug für zehn nationale und zehn internationale Verbindungen analysiert. Buchen Reisende etwa sechs Wochen im Voraus, finden sie bei allen drei Verkehrsmitteln überraschend günstige Preise.

Bahnfahren war noch nie so günstig: Auf nationalen Strecken lockt die Bahn mit vielen Tickets zu 19,90 Euro und ist damit nur noch ein paar Euro teurer als der günstigste Fernbus. Auf ausgewählten innerdeutschen Routen und vielen Verbindungen zu internationalen Metropolen sind gerade an Wochentagen Flugtickets zwischen 10 und 30 Euro verfügbar – ein Preisvergleich vor der Reise lohnt sich mehr denn je.

Fernbus treibt Preise der Deutschen Bahn weiter nach unten

Innerhalb Deutschlands finden sich für jede der gewählten Verbindungen mehrere Bahntickets zu 19,90 Euro. Die Fahrkartenpreise für den Fernbus liegen auf den Routen zwischen 14,90 und 25 Euro. So hat man auf der Strecke Stuttgart-Hamburg die Wahl: Für 19,90 Euro ist man gut fünf Stunden im ICE unterwegs oder man zahlt 25 Euro für die zehnstündige Fahrt im Fernbus. Auf manchen Verbindungen finden sich derzeit auch unschlagbare Lockangebote ab 9,98 Euro von Ryanair oder Eurowings. Auf allen der zehn untersuchten nationalen Strecken ist FlixBus der einzige Anbieter – mit einer Ausnahme auch immer knapp unter den besten Preisen der Bahn.

Billigflieger vernetzen Europa mit Kampfpreisen

Auf europaweiten Verbindungen ist die Bahn meist teurer und nicht immer schneller als der Fernbus. Darum lohnt sich gerade bei mittellangen Strecken die Reise im Bus, liegen die Preise doch meist bei der Hälfte oder darunter. Auf einigen der gewählten Routen steht FlixBus in Konkurrenz zu anderen Anbietern, wie RegioJet oder Eurolines. Die grünen Busse sind aber stets die günstigsten. Noch billiger und auch schneller geht es mit dem Flugzeug. Gerade wenn man zeitlich flexibel ist und an Wochentagen verreisen will, finden sich derzeit auf vielen Strecken Preise auf Fernbusniveau und darunter.

CheckMyBus GmbH

Die internationale Fernbus-Suchmaschine CheckMyBus zeigt in Echtzeit Fahrten und Preise in mehr als 60 Ländern. Mit mehr als 710 Busanbietern und Millionen von wöchentlichen Abfahrten haben die Kunden damit Zugang zu einem weltweiten virtuellen Busnetzwerk. Bustickets und weitere Informationen finden Sie auf www.checkmybus.de, auch als App für iOS und Android verfügbar.