SilverStone FT-01 Fortress Aluminiumgehäuse bei Caseking verfügbar

(lifePR) ( Berlin, )
Die Caseking GmbH - offizieller deutscher Distributor der SilverStone Technology - erweitert sein umfangreiches Angebot an PC-Gehäusen mit der neuen SilverStone FT-01-Fortress-Serie um vier begeisternde Aluminiumchassis höchster Güte, die Form und Funktion harmonisch vereinen.

Die FT-01-Fortress-Tower wurden im beliebten Midi-Format gefertigt und bieten bei einer Größe von 211 x 486 x 494,5 Millimetern (Breite x Höhe x Länge) ausreichend Platz für ATX- und Micro- ATX-Systeme. Dabei sorgt die komplette Aluminiumausstattung nicht nur für das überaus elegante Auftreten, sondern auch für das moderate Leergewicht von lediglich 8,7 Kilogramm bei gleichzeitig sehr robuster und verwindungssteifer Unibody-Frame-Basis aus einem Werkstück. Die FT-01- Fortress-Familie beinhaltet neben den Standardversionen mit geschlossenen Seitenteilen auch die FT-01W-Modelle mit Seitenfenster zum stilgerechten Präsentieren der Hardware. Beide Varianten sind sowohl in schwarzer, als auch in silberner Ausführung erhältlich.

Die dezent gestaltete Frontpartie der FT-01-Chassis ist geprägt vom modernen, luftigen Mesh- Design im unteren Bereich sowie den unverdeckten, fünf externen Laufwerkeinschüben im oberen Bereich. Die häufig benötigten I/O-Anschlüsse (2 x USB 2.0, 1 x FireWire, je 1 x Audio-In/-Out)wurden leicht erreichbar in einer kleinen, zur Ablage diverser Kleinteile nutzbaren, Vertiefung der Gehäuseoberseite integriert.

Das Innere der kompakten, komplett schallgedämmten SilverStone-Schönlinge wurde mit Bedacht auf ausgezeichnete Kühlleistung, hohe Kompatibilität sowie leichte Bedienbarkeit konzipiert. So finden bis zu sieben, vibrationsgedämpft arbeitende Festplatten in zwei separat herausnehmbaren, um 90° versetzten Hot-Swap-HDD-Käfigen Platz. Wie a uch bei den ausgeklügelten Mechanismen der 5,25"-Einschübe wird hier zeitgemäß ohne Werkzeug montiert.

Das Netzteil wurde clever an der Gehäuseunterseite verfrachtet, saugt frische Luft durch eine staubfiltergeschützte Bodenöffnung ein und beeinflusst damit nicht den gerichteten Luftstrom im übrigen Case. Die typische Netzteilposition an der Gehäuseoberseite ist derweil mit entsprechenden Schlauchöffnungen ausgestattet, um eine optionale Wasserkühlung installieren zu können.

Für die optimale Gehäuse- und Komponenten-Belüftung nach dem Überdruck-Prinzip sorgen derweil zwei bei 700 U/min superleise arbeitende, einsaugend installierte 180-mm-Lüfter im Deckel sowie im Frontbereich, und ein 950 U/min-schnelles, ausblasendes 120-mm-Pendant im Heck. Die einsaugenden Lüfterpositionen sind natürlich mit auswaschbaren Staubfiltern versehen.

Die FT-01-Fortress-Tower sind ab sofort zum Preis von 179,90 Euro mit geschlossenem Seitenteil und von 184,90 Euro mit Window-Kit, jeweils in schwarzer oder silberner Ausführung, bei www.caseking.de erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.