Dr. Hille extra stark

Cargraphic-Pilot fährt "schnellsten Sauger" beim Porsche Sports Cup

(lifePR) ( Landau, )
Was haben das legendäre Pfefferminzbonbon Dr. Hillers und sein Fast-Namensvetter Dr. Hille gemeinsam? Beide sind "extra stark". Dass dies mehr als ein Spruch ist, bewies Letzterer soeben beim Auftaktrennen des Porsche Sports Cup auf dem Nürburgring. Mit Gesamtrang fünf war der 457 PS / 336 kW starke GT3 RS MK1 am Ende von Lauf 1 der erfolgreichste Sauger im Feld.

In einem wahren Parforceritt hatte der Geschäftsführer des Flughafens Hannover-Langenhagen seinen von Cargraphic modifizierten 997 an sechzehn "motorisch" überlegenen Gegner vorbei getrieben: Im Einzelnen neun GT2, sechs GT3 RS MK2 und ein modifizierter 993 GT2 Turbo. Teilweise fehlten Dr. Hille mehr als 100 Pferdestärken auf die Wettbewerber. Doch Leistung ist im Rennsport nicht immer alles, es kommt auch auf das raffinierte Zusammenspiel und die Effizienz der Komponenten sowie die richtige Taktik an. Diese Lektion führte Raoul Hille auf dem Nürburgring eindringlich vor Augen.

Bei seinem schnellen Einsatzfahrzeug kommt eine Vielzahl von Komponenten des Landauer Fahrzeugveredlers Cargraphic zum Einsatz, einem Unternehmen mit 25 Jahren Erfahrung im Bereich Tuning und Motorsport. Zum Upgrade zählen eine Motorleistungssteigerung, besonders leichte Aluminiumräder, eine durchsatzstarke Edelstahl-Abgasanlage sowie kräftigere Bremsen.

Beim zweiten Lauf des Nürburgring-Events konnte der Pilot seinen Triumph allerdings nicht wiederholen, obwohl sich die Technik erneut standfest zeigte: Nach einer Kollision mit einem Wettbewerber schied sein 997 GT3 RS beschädigt aus. Doch bereits am 26. Juni hat er auf dem Hockenheimring die Chance, erneut seine Talente zu beweisen. Ganz nach dem Motto: Follow me, if you can!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.