15. Internationaler Altpapiertag am 18. und 19. April 2012 in Düsseldorf

(lifePR) ( Bonn, )
Zum 15. Internationalen Altpapiertag erwartet der bvse e.V. rund 600 Experten der Altpapierbranche aus dem In- und Ausland im Maritim Hotel, direkt am Düsseldorfer Flughafen.

Die Tagung wird, wie schon in den vergangenen Jahren, aktuelle Themen der Branche aufgreifen. Den festlichen Abschluss des 15. Internationalen Altpapiertages bildet der traditionelle bvse-Altpapierabend. Am Vorabend der Tagung, am 18. April, wird um 18.00 Uhr ein Get-Together für Frühanreisende angeboten. Die Veranstaltung wird in den Sprachen Deutsch und Englisch simultan gedolmetscht.

Für Mitglieder des bvse, der bvse-Entsorgergemeinschaft e.V. und Behördenvertreter wird ein Tagungsbeitrag von EURO 398,- erhoben. Die Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder beträgt EURO 598,-.

Weitere Informationen und Anmelde-, bzw. Hotelreservierungsformulare gibt es beim bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., Hohe Straße 73, 53119 Bonn, Telefon 0228/98849-0, Fax 0228/98849-99, E-Mail info@bvse.de.

Abrufbar sind diese auch auf den Tagungsseiten unserer Homepage.

Hintergrundinformationen zum Thema Altpapier stehen auf der Internetseite http://www.papierrecycling.info bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.