Buse Heberer Fromm weitet Beratung im deutsch-italienischen Rechtsverkehr aus

(lifePR) ( Mailand, )
Zweieinhalb Jahre nach der Eröffnung ihrer ersten eigenen Repräsentanz in Mailand hat die Kanzlei Buse Heberer Fromm am gestrigen Tag ihre neuen Räumlichkeiten an der Via Visconti di Modrone bezogen. Lokaler Partner von Buse Heberer Fromm ist die Kanzlei Edoardo Ricci e Associati, deren Büro sich in unmittelbarer Nähe des Justizpalastes befindet.

Die Niederlassung wird als sogenanntes "Representative Office" vom Münchner Partner Udo Wisswede geführt. Darüber hinaus kann Mandanten in Mailand auch erstmalig eine permanente deutschsprachige Beratung angeboten werden. Verantwortlich dafür zeichnet Sabine Reinelt, die von 1996 bis 2002 als Rechtsanwältin am Münchener Standort der Kanzlei beschäftigt war und bereits am 1. September ihre Tätigkeit für die Kanzlei Edoardo Ricci aufgenommen hat.

Im Rahmen der gestrigen Feierlichkeiten aus Anlass der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung, betonte Udo Wisswede, dass "sich das Geschäftsvolumen der Kanzlei am Standort Mailand in den letzten zwei Jahren in einer Weise gesteigert hat, dass dieser Umzug und die Neustrukturierung der Beratung unumgänglich geworden sind, um den Bedürfnissen der Mandanten gerecht werden zu können."

Jasper Hagenberg, Verwaltungsratsmitglied von Buse Heberer Fromm, ergänzte, dass es "für Buse Heberer Fromm als unabhängige Kanzlei sehr wichtig ist, Mandanten auch bei grenzüberschreitenden Aktivitäten in den bedeutenden europäischen Wirtschaftszentren eine persönliche Anlaufstelle bieten zu können." Im Hinblick auf die neue Konstellation am Standort Mailand "haben außerdem", so Hagenberg "bereits die Erfahrungen aus den letzten drei Monaten gezeigt, dass wir jetzt im deutsch-italienischen Rechtsverkehr optimale Beratungslösungen für Transaktionen in beide Richtungen anbieten können".

Buse Heberer Fromm unterhält insgesamt acht Auslandsbüros auf drei Kontinenten, die zusammen einen Anteil von rund 12 % am Umsatz der Kanzlei erwirtschaften. Die Sozietät ist dabei auf die Beratung im deutschen Wirtschafts- und Steuerrecht fokussiert und arbeitet bei Fragen zu ausländischen Rechtsordnungen - abhängig von Region und Fachgebiet - mit einer Auswahl von unabhängigen, lokalen "Good Friends-Kanzleien" zusammen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.