lifePR
Pressemitteilung BoxID: 301144 (Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.)
  • Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.
  • Joseph-Schumpeter-Allee 29
  • 53227 Bonn
  • https://www.bdu.de
  • Ansprechpartner
  • Klaus Reiners
  • +49 (228) 9161-16

Unternehmen investieren verstärkt in Projekte zur Einsparung von Ressourcen und Energie

(lifePR) (Bonn, ) Deutsche Unternehmen treiben ihre Anstrengungen zur Ressourcen- und Energieschonung mit Unterstützung von Unternehmensberatern weiter voran. Die Bandbreite der Nachhaltigkeitsprojekte bei den Klienten ist dabei groß: Sie reicht von der Analyse des ökologischen Fußabdrucks bis hin zur Optimierung von Produktions- und Arbeitsprozessen in Zuliefererbetrieben. Bei einer Befragung des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) unter 700 Unternehmensberatungsgesellschaften gaben rund Dreiviertel an, dass die Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit in Beratungsprojekten erkennbar zunimmt. Bei den kleineren Marktteilnehmern liegt der Anteil bei 80 Prozent, bei den großen bei 55 Prozent. Viele Projekte sind aktuell eher noch kleiner dimensioniert und werden oft von mittleren oder kleineren spezialisierten Unternehmensberatungen durchgeführt. Aber auch Vertreter der großen, internationalen Consultingfirmen bauen ihre Kompetenzen und Kapazitäten rund um das Thema Sustainability aus.

Nachhaltige Projekte zur Ressourcen- und Energieeinsparung spielen nicht nur in Konzernen eine Rolle, sondern auch zunehmend in mittelständischen Unternehmen. BDU-Präsident Antonio Schnieder: "Zum einen kommt der Druck von den Konsumenten, zum anderen gibt es weitreichende Vorgaben der Großunternehmen, die zum Beispiel bei ihren Zulieferern nachhaltige Strukturen einfordern." Die Erfahrungen der Unternehmensberater zeigen, dass die Akzeptanz des Themas bei Unternehmen aller Größenordnungen weiterhin eng mit der Kostenfrage verknüpft ist. "Solche Projekte müssen positive Effekte für die Umwelt haben, aber sich auch betriebswirtschaftlich rechnen", so Schnieder. Und: "Nachhaltigkeitsmanagement ist häufig auch ein Innovationstreiber in den Unternehmen. Bisherige Lösungen werden in Frage gestellt und neue Produkte und Dienstleistungen können entstehen."