Sonntag, 22. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689203

Ein Haus für jedes Grundstück

Bad Honnef, (lifePR) - Es kann dauern, bis angehende Bauherren einen Bauplatz finden, der ideal zu ihrem Traumhaus passt. Schneller geht es, wenn sie schon bei der Grundstückssuche einen erfahrenen Haushersteller einbeziehen. „Fertighäuser geben Baufamilien die Gewissheit eines baldigen Happy Ends für ihr Eigenheim. Mit der Erfahrung aus Tausenden unterschiedlichen Bauvorhaben errichten die Hersteller in kurzer Zeit individuelle Traumhäuser auch auf Grundstücken, deren großes Potential nur Fachleute auf den ersten Blick erkennen“, sagt Christoph Windscheif vom Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF).

Individualität ist ein Megatrend unserer Zeit. Doch ist sie nicht nur bei der Auswahl von Kleidung und Wohnungseinrichtung gefragt, sondern auch beim Hausbau. Die schwierige Lage auf dem Grundstücksmarkt macht individuelle Häuser gar unausweichlich, denn kaum ein Grundstück gleicht dem anderen – ebenso wenig wie der Geschmack unterschiedlicher Baufamilien. „In diesem Zwiespalt zwischen individuellen Kundenwünschen und grundstücksspezifischen Bauanforderungen kreieren Fertighaushersteller passende Lösungen“, so Windscheif.

In Abstimmung mit dem Bauherrn macht sich der Fertighaushersteller auf die Suche nach einem geeigneten Grundstück oder hat in der gewünschten Region sogar schon einen vorhandenen Bauplatz in der Hinterhand. Er kennt die architektonischen Möglichkeiten sowie die Gestaltungsideen seiner Kunden und bezieht sie entsprechend mit ein. Immer mehr Hersteller verfügen sogar über eigene Architekten, die die Hausplanung auf Grundlage der Kundenwünsche in die Hand nehmen. „Mehr als zwei Drittel aller Bauprojekte der deutschen Fertighaushersteller sind heute frei geplante Häuser, so wie bei einem Architektenhaus“, sagt der BDF-Experte. Bauherren können dabei selbst entscheiden, ob sie eine komplett neue architektonische Gestaltung wünschen oder zum Beispiel auf ein bewährtes Grundrisskonzept zurückgreifen möchten. „Wie bei so vielem im Leben, gibt es auch bei der Hausplanung einen Mittelweg zwischen Individualisierung und kostensparender Standardisierung. Es gibt allerdings kaum ein Fertighaus, das vollständig dem anderen gleicht“, weiß Windscheif. Diese Vielfalt der Bauweise mache sich für die Baufamilie bereits bei der Grundstückssuche bezahlt. „Es gibt fast kein Grundstück, das nicht für ein individuelles Zuhause in Fertigbauweise geeignet ist“, schließt der Fachmann. BDF/FT

Weitere Informationen unter www.fertighauswelt.de und www.fertigbau.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gigant aus Metall

, Bauen & Wohnen, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Dieses Bild ist in der Tat beeindruckend: Bis zu zwölf Meter sind es zwischen Fußboden und Dachkonstruktion - und die sind gerade komplett eingerüstet....

Ostbayerns Unternehmer fordern mehr Investitionen in Digitalisierung und grenzüberschreitende Infrastruktur

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Jahresempfang der ostbayerischen Wirtschaft: Diskussionen über drohende Handelskriege bereiten der Exportregion Ostbayern Kopfzerbrechen / Wirtschaft...

Rundum-Sorglos-Paket beim Hausbau - Ist das überhaupt möglich?

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Viele Familien träumen davon: das eigene Massivhaus mit Garten. Die meisten haben wenig Erfahrung mit dem Hausbau und wünschen sich ein Rundum-Sorglos-Paket...

Disclaimer