Qualitätsmesssystem für Reinigungsleistungen des BIV erneut erfolgreich gemäß europäischer Norm zertifiziert

(lifePR) ( Bonn, )
Mit der Prüfung seines Qualitätsmesssystems hat der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Hand­werks erneut unter Beweis gestellt, dass das System den strengen Anforderungen der Europäischen Norm 13549 "Reinigungsdienstleistungen - Grundanforderungen und Emp­fehlungen für Qualitätsmesssysteme" weiterhin in vollem Umfang entspricht. Erstmals hat sich der BIV für eine Zertifizierung auf internationaler Ebene durch Austria Standard plus mit Sitz in Wien entschieden.

Bereits wenige Wochen nach erstmaliger Veröffentlichung der Norm im August 2001 erhielt der BIV für sein Qualitätsmess­system das europaweit erste Zertifikat gemäß EN 13549. Seitdem wurde das Qualitätsmesssystem durchgehend auf Fortbestand der Normenkonformität überprüft und mit dem Zertifikat ausgezeichnet. Die erneute Zertifikats­verleihung an das BIV-System bestätigt, dass dieses, von Experten der Dienstleistungsbranche erstellt, europaweit gültigen Standards entspricht und damit qualifiziert ist, das Siegel "Certified Service" zu tragen.

Das BIV-Qualitätsmesssystem zur Überwachung der Qualität von Reinigungs­dienst­leistungen weist Kunden durch seine Zertifizierung nach, dass es mit hohen international anerkannten Ansprüchen übereinstimmt, beispielsweise Hinsichtlich Neutralität der Prüfmerkmale, Nachvollziehbarkeit der Kriterien und den methodischen Hintergrund der Prüfungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.