Montag, 28. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 107060

Raus aus der Stube: Aktiv und fit im Alter

Bonn/Leipzig, (lifePR) - Gesund älter werden - Der 9. Deutsche Seniorentag (8. bis 10. Juni 2009 in Leipzig) gibt zahlreiche Anregungen.

"Dass wir älter werden, darauf haben wir keinen Einfluss, aber wie wir älter werden, das liegt auch in unserer Hand", sagt Prof. Ursula Lehr, Alterswissenschaftlerin und Bundesministerin a. D. Die Ehrenvorsitzende des Fördervereins der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) empfiehlt: "Freuen wir uns über die zunehmende Langlebigkeit! Doch versuchen wir alles, damit aus den gewonnenen auch erfüllte Jahre werden."

3.000 Schritte extra

Bewegung ist keine Frage des Alters, darin sind sich Mediziner einig. "Es gibt kein Medikament, das einen vergleichbaren Effekt hat wie das körperliche Training", so Prof. Wildor Hollmann, ein weltweit anerkannter Sportmediziner. "Gäbe es ein solches mit so hervorragender Wirkung und quasi ohne Nebenwirkungen, wäre jeder Arzt aufgefordert, es zu verschreiben."

Unter dem Motto "Jeden Tag 3.000 Schritte extra" ruft die Kampagne "Bewegung und Gesundheit" des Bundesgesundheitsministeriums zu mehr Bewegung im Alltag auf: Am 10. Juni, gegen 12 Uhr sind alle Besucherinnen und Besucher des 9. Deutschen Seniorentages eingeladen, mit Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt einen 3.000 Schritte langen Spaziergang zu unternehmen. Dieser dauert etwa eine halbe Stunde und führt durch den Messepark der Leipziger Messe.

Foren und Workshops

Am 9. Juni steht die Gesundheit im Mittelpunkt des ganztägigen Forums "Alter aktiv leben - Körperlich und geistig beweglich bleiben". Darüber hinaus laden zahlreiche Workshops zum Mitmachen ein, zum Beispiel "Tänze aus aller Welt" (8. Juni, ab 10 Uhr), "Gehirntraining in Bewegung" (8. Juni, ab 11.45 Uhr) oder "Walking/Nordic Walking" (10. Juni, ab 13 Uhr).

Ausstellung SenNova

Bei der Ausstellung SenNova, die den Deutschen Seniorentag traditionell begleitet, steht der 10. Juni ganz im Zeichen der Gesundheit. Auf der SenNova-Bühne ist unter anderem Dr. Marianne Koch zu Gast. Die Schauspielerin, Ärztin, Gesundheitsexpertin des Bayerischen Rundfunks und Präsidentin der Deutschen Schmerzliga verrät den Besucherinnen und Besuchern, wie sie fit älter werden können und wie ihr das selbst gelungen ist.

Insgesamt finden beim 9. Deutschen Seniorentag unter dem Motto "Alter leben - Verantwortung übernehmen" über 100 Veranstaltungen statt. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft haben sich angekündigt: Neben der Schirmherrin Bundeskanzlerin Angela Merkel kommen auch die Bundesminister Ulla Schmidt und Wolfgang Tiefensee sowie die Vorsitzenden von SPD, Franz Müntefering und GRÜNEN, Claudia Roth nach Leipzig.

Veranstalter des 9. Deutschen Seniorentages ist die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), der Dachverband von über 100 Seniorenverbänden mit zusammen 13 Mio. Mitgliedern.

Das komplette Programm steht unter www.deutscher-seniorentag.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stiftung KINDER LACHEN unterstützt Projekte für Flüchtlingskinder mit 13.000 Euro

, Familie & Kind, Taunus Sparkasse

Aleyna hat schon immer davon geträumt, einmal auf der Bühne zu stehen und das Publikum zu begeistern. Vor zwei Jahren hätte sie nicht daran geglaubt,...

MachMit!Award für soziales Engagement

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Bis zum 13. Juli können sich Jugendliche, die sich sozial in Baden-Württemberg engagieren, für den MachMit!Award, dem Jugenddiakoniepreis der...

Erstmals über 38 Millionen Bibeln verbreitet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies, UBS) hat im vergangenen Jahr 38,6 Millionen gedruckte und digitale Bibeln verbreitet....

Disclaimer