Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 884000

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Sachsen e.V. Straße der Nationen 122 09111 Chemnitz, Deutschland http://www.bund-sachsen.de
Ansprechpartner:in Frau Louise Hummel-Schröter +49 351 84754462
Logo der Firma Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Sachsen e.V.
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Sachsen e.V.

Führungswechsel beim BUND Sachsen

(lifePR) (Chemnitz, )
Beim BUND Sachsen steht ein großer personeller Wechsel an. Nach acht Jahren wechselt der bisherige Geschäftsführer Dr. David Greve zur Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Dafür wird eine neue kollegiale Hauptamts-Spitze etabliert, der perspektivisch drei Personen angehören sollen, zwei für den politischen, kommunikativen und projektbezogenen, eine für den organisatorischen und kaufmännischen Bereich. Ab Jahresanfang hat zunächst kommissarisch für drei Monate Almut Gaisbauer die Landesgeschäftsführung übernommen, die seit acht Jahren hauptamtlich im Naturschutzbereich beim BUND Sachsen arbeitet. Bekannt ist sie vor allem durch ihre Arbeit im Projekt „Rettungsnetz Wildkatze“. Sie wird unterstützt von Aglaia Rasch, der bisherigen Assistenz der Geschäftsführung. Dazu wird im Verlauf des Jahres 2022 noch eine weitere Person für den politisch-kommunikativen Bereich kommen. Der Vorstand strebt an, dass diese Lösung dauerhaft etabliert wird.

Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt, Vorsitzender des BUND Sachsen:
„Der Vorstand des BUND Sachsen hat mit großem Bedauern den Wechsel unseres langjährigen Landesgeschäftsführers Dr. David Greve zur Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt zur Kenntnis genommen. Wir alle danken ihm herzlich und nachdrücklich für seine herausragende Aufbauarbeit in den letzten gut acht Jahren, in denen der BUND Sachsen unter anderem seine Mitgliederzahl verfünffachen, seine Hauptamtlichen vervielfachen und seine politische und mediale Präsenz deutlich erhöhen konnte. Der BUND Sachsen ist ein starker, selbstbewusster Verband und wird auch künftig Veränderungen – so auch diese – primär als Chance begreifen.“

Der (ehrenamtlich tätige) Vorstand ist überzeugt, dass mit dieser Neuaufstellung im Hauptamt – das auf der Basis der Beschlüsse des Vorstands arbeitet – eine hervorragende Grundlage für die weitere Arbeit im BUND Sachsen geschaffen ist.

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Sachsen e.V.

Der BUND gehört mit rund 600.000 Mitgliedern und Unterstützer*innen zu den größten Natur- und Umweltschutzverbänden in Deutschland. In Sachsen hat der Verband derzeit etwa 10.300 Mitglieder und ist in rund 40 Regional- und Ortsgruppen organisiert. Der Verband wird von einem zehnköpfigen ehrenamtlichen Vorstand geleitet. In den drei Büros des BUND Sachsen in Chemnitz, Dresden und Leipzig arbeiten aktuell 17 Mitarbeiter*innen als Fest- oder Drittmittelangestellte. Die Arbeitsschwerpunkte sind Klimaschutz und Braunkohleausstieg, Nachhaltigkeit, Umweltbildung, Arten- und Biotopschutz, Landwirtschaft und Gewässer.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.