Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64057

Salsa-Boat mit „Gloria Velandia & Band“ auf dem Bielersee

Biel, (lifePR) - Das nächste Salsa-Boat am Freitag, 05. September verbindet tropisches Ambiente mit einer gemütlichen Abendrundfahrt auf dem See. Mit Gloria Velandia & Band wird der Abend zur tropischen Reise der Sinne - Rhythmus, Stimmung und Tanz. Vor dem Kurs bietet der Tanzlehrer von "todobienne" einen Salsa-Schnupperkurs zum Einstimmen.

Heisse Grooves, knackige Bläsersätze, expressive Soli und raffinierte Arrangements (Originals und Latino-Hits) zeichnet die durchwegs aus renommierten Profimusikern der Latin- und Jazzszene bestehende Band aus.

Einflüsse aus verschiedenen Kulturen konvergieren zu einem faszinierenden Ganzen.

Gekrönt wird die Salsa vom wunderbaren Gesang der attraktiven Frontladies Gloria und Guiomar Velandia.

Nebst dem Tanzbein schwingen, hat man die Möglichkeit auf Reservation einen feinen Tapas- Teller zu geniessen.

Datum Freitag 05. September 2008
Zeit Biel ab 19.50 Uhr, Biel an 22.20 Uhr. Im Hafen bis 23.20 Uhr
Route Bielerseerundfahrt
Gastro Tapas-Teller CHF 18.00
Spezialpreis Fahrt und Unterhaltung:
Erwachsene mit GA oder Halbtax: CHF 35.00
Erwachsene ohne Abo: CHF 45.00 Reservation erforderlich - www.bielersee.ch 032 329 88 11

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen - Piemont, Kauner- & Pitztal

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen Hohe Berge, weite Täler, frische Luft & traditionelle Küche – die Alpen sind schon...

Silvester mit Wildnis und Komfort

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Rund eine Stunde von der europäischen Kulturhauptstadt Umeå entfernt, liegt an einem der großen schwedischen Flüsse, dem Umeälv, die kleine Lodge...

Im unberührten Afrika den wilden Tieren folgen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalter Karawane Reisen veröffentlicht seine beiden neuen Kataloge „Afrika“ sowie ­„Afrika Intensiv“ und...

Disclaimer