British Airways verbindet London und Washington D.C. mit dem Superjumbo

(lifePR) ( Frankfurt, )
.
- Airbus A380 startet auf der Route zwischen beiden Hauptstädten
- Neue Lounge für Fluggäste in First und Club World in Washington eröffnet

British Airways lässt die beiden Metropolen London und Washington näher zusammenrücken. Seit Oktober kommt das Flaggschiff der Premium Airline auf der Route London Heathrow - Washington Dulles zum Einsatz, der Airbus A380 von British Airways. Der Flug ist die erste und einzige Direktverbindung zwischen den beiden Hauptstädten, die mit dem Superjumbo bedient wird.

Insgesamt bietet das Flaggschiff Platz für 469 Fluggäste, davon 97 in Club World sowie 14 in der luxuriösen First. Zu Beginn fliegt British Airways fünfmal pro Woche mit dem A380 auf der Route. Ab Ende Oktober können Passagiere dann täglich mit dem Großraumjet in die US-Hauptstadt fliegen. Außerdem bietet die Airline eine weitere tägliche Verbindung, bei der sie Maschinen vom Typ Boeing 747 einsetzt, sowie dreimal wöchentlich einen Service mit der Boeing 777.

Reisende in First und Club World profitieren zudem von der neugestalteten Lounge von British Airways am Washington Dulles International Airport. Nach ihrer Modernisierung bietet die neue Lounge auf einer Fläche von rund 930 Quadratmetern ausreichend Platz für bis zu 200 Fluggäste und ein angenehmes Ambiente im Stil der Galleries Flagship-Lounges am Terminal 5 in London Heathrow. Dazu gehören etwa ein gemütlicher Barbereich, Räumlichkeiten zum Arbeiten, exklusive Dining-Möglichkeiten sowie Suiten, die mit Duschen ausgestattet sind, oder ein spezieller VIP-Bereich.

Für Passagiere in First steht ein eigener privater Speiseraum zur Verfügung, Reisende in Club World genießen beim Essen in der Lounge den Blick auf die Start- und Landebahn. Ein neueingerichteter Feinkostbereich bietet außerdem eine breite Auswahl an exklusiven Tee- und Kaffeesorten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.