lifePR
Pressemitteilung BoxID: 683625 (Bridgestone Deutschland GmbH)
  • Bridgestone Deutschland GmbH
  • Justus-von-Liebig-Straße 1
  • 61352 Bad Homburg
  • http://www.bridgestone.de
  • Ansprechpartner
  • Christian Mathes
  • +49 (6172) 408-436

Ganzjahresreifen nur für bestimmte Zielgruppen geeignet

(lifePR) (Bad Homburg, ) Bei winterlichen Straßenverhältnissen ist eine geeignete Bereifung Pflicht. Auch wenn Ganzjahresreifen den saisonalen Reifenwechsel ersparen, rät Bridgestone Autofahrern weiterhin zum Wechsel von Sommer- auf Winterreifen: Eine höhere Sicherheit durch regelmäßige Wartung und Kontrolle beim Reifenwechsel und bessere Performanceeigenschaften bei saisonal unterschiedlichen Wetterbedingungen sind entscheidende Punkte für die Wahl einer wetterkonformen Bereifung. So besteht der neue Winterreifen Bridgestone Blizzak LM001 Evo beispielsweise aus einer Mischungstechnologie der neuesten Generation für anhaltenden Grip auf Nässe und Schnee.

„Ganzjahresreifen liegen im Trend, sind aber immer eine Kompromisslösung und nur für bestimmte Zielgruppen geeignet“, sagt Andreas Niegsch, Geschäftsführer von Bridgestone Deutschland. Dazu zählen Kurzstreckenfahrer, die überwiegend in ebenen oder urbanen Gebieten unterwegs sind, Fahrzeuge mit geringerer Jahresfahrleistung oder Fahrer mit Mobilitätsalternativen bei Extrembedingungen. Die richtige Reifenwahl hängt also vom Fahrverhalten und den Temperaturschwankungen der Wohngegend ab: „In den Bereichen Sicherheit und Fahreigenschaften stehen Ganzjahresreifen den Sommer- und Winterreifen jedoch weiterhin nach“, sagt Niegsch weiter. Winterreifen, wie der neue Bridgestone Blizzak LM001 Evo oder DriveGuard Winter, bieten ein Maximum an Sicherheit und Performance auf nasser, schnee- und eisbedeckter Fahrbahn und besitzen eine kälteelastische Spezialmischung für eine bessere Anpassungsfähigkeit in der kalten Jahreszeit. „Hinzu kommt der vergleichsweise meist geringere Kraftstoffverbrauch und Verschleiß der Sommer- und Winterreifen, da sie nur saisonal gefahren werden. Autofahrer mit Ganzjahresreifen sind zwar für den Tag eines plötzlichen Wetterumschwungs gerüstet, Winter- und Sommerreifen bieten jedoch das ganze Jahr über ein höheres Komfort- und Leistungsniveau, meist einen geringeren Lärmpegel sowie eine längere Laufleistung. Autofahrer profitieren dadurch von unterschiedlichen und für die Saison speziell angepassten Fahreigenschaften“, erklärt Andreas Niegsch.

Bridgestone, der Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche, rät dementsprechend zum saisonalen Reifenwechsel. Immer in der Diskussion: die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt zum Wechsel. Bridgestone rät an dieser Stelle zur klassischen O-bis-O-Regel (Oktober bis Ostern) für Winterreifen.

„Da wir unseren Endverbrauchern mit den Premiumprodukten von Bridgestone ein Höchstmaß an Sicherheit bieten, empfehlen wir eine saisonale und wetterkonforme Bereifung. Autofahrer, die auf Sommer- und Winterreifen setzen, können sowohl von höherer Sicherheit durch angepasste Profile und Gummimischungen als auch von besseren Performanceeigenschaften profitieren. Für Normal- bis Vielfahrer, Langstreckenfahrer und regelmäßige Fahrten in bergiges und schneebedecktes Gebiet sind Sommer- bzw. Winterreifen die sicherere Wahl“, so Niegsch weiter. „Moderne Ganzjahresreifen kommen zwar teilweise bereits nahe an die Brems- und Traktionsvermögen von Winterreifen heran – Defizite werden jedoch häufig bei verschneiten oder vereisten Kurvenfahrten deutlich. Auf warmem Asphalt im Sommer haben Ganzjahresreifen mit wintertypischen Eigenschaften sogar weitaus größere Nachteile“, sagt Niegsch. Hinzu kommt, dass der Gebrauch im Sommer gleichzeitig zu einer nachlassenden Winterleistung beitragen kann.

Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone Europe mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone Europe betreibt ein F&E-Zentrum, ein Testgelände sowie 14 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 60 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone Europe werden weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook.