Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663903

Bandag M-TRAILER 001/Bandag R-TRAILER 001/PROTREAD PRO-TR3

Bad Homburg, (lifePR) - Bandag, die weltweit führende Marke für Runderneuerungen und modernste Runderneuerungssysteme, bringt mit dem Bandag M-TRAILER 001, Bandag R-TRAILER 001 und PROTREAD PRO-TR3 drei neue Runderneuerungen für den Einsatz auf Straßen und dem Gelände sowie für den Regional- und Spezialtransport auf den Markt. Im Vergleich zu den Vorgängerprofilen zeichnen sich diese Runderneuerungen durch eine erhöhte Lebensdauer und reduzierte Kosten pro gefahrenen Kilometer für Flottenbetreiber und Fuhrparkleiter aus.

Bandag M-Trailer 001: Auf und abseits der Straße voll einsatzfähig

Mit der neuen Bandag M-TRAILER 001 Runderneuerung für die Anhängerachse können Fuhrparkmanager, dessen Flotten Touren auf der Straße und dem Gelände bewältigen müssen, jetzt noch mehr aus ihren Premium-Anhängerreifen holen: Mit einer Kombination aus robuster Performance und hoher Widerstandsfähigkeit gegenüber Schnitten, Rissen und Einfahrverletzungen ist diese weiterentwickelte Runderneuerung ideal für die Nutzung auf Baustellen, im Tiefbau und anderen gemischten Einsätzen.

Der Bandag M-TRAILER 001 verbindet die neuesten, von Bridgestone entwickelten Gummimischungs- und Laufflächentechnologien wie Tie Bar, eingebaute Steinauswurfnoppen sowie eine innovative Form der Schulterblöcke und Mini-Wing. Zusammen mit dem weltweit anerkannten Runderneuerungsverfahren von Bandag helfen diese, die Lebensdauer von Premium-Anhängerreifen zu erhöhen. Dabei zeigen die M+S-Markierung und das Alpine-Schneeflockensymbol an, dass der M-TRAILER 001 das ganze Jahr über eine zuverlässige Performance bietet.

Das Bandag Profil M-TRAILER 001 ist in den Größen 385/65R22.5 und 425/65R22.5 erhältlich.

Bandag R-Trailer 001: Sicherer, effizienter und zuverlässiger ankommen

Regional- und Spezialtransporte haben ihre eigenen spezifischen Herausforderungen, die langlebige Runderneuerungen mit erhöhter Laufleistung erfordern. Deshalb hat Bandag das neue Profil R-TRAILER 001 für die Anhängerachse mit extrem langlebiger Performance und einer herausragenden Widerstandsfähigkeit gegen ungleichmäßigen Abrieb entwickelt. Eigens für Spezialtransporte, unter anderem auch für die Logistik von Windturbinen, konstruiert, hilft dieses neue Laufflächendesign den Flottenbetreibern, das Maximum aus ihren Reifeninvestitionen zu erzielen. Der Bandag R-TRAILER 001 ist dank der M+S-Markierung für die ganzjährige Nutzung zugelassen und bietet zuverlässiges Bremsen und Handling bei einem breiten Spektrum an Straßen- und Wetterbedingungen.

Das Bandag Profil R-TRAILER 001 ist in folgenden Dimensionen verfügbar: 215/75R17.5, 235/75R17.5, 245/70R17.5, 205/65R17.5, 245/70R19.5, 265/70R19.5, 285/70R19.5, 255/60R19.5, 315/80R22.5, 275/70R22.5, 315/70R22.5.

Steven De Bock, Director Sales & Operations Commercial, CSO bei Bandag: „Ob für herausfordernden Einsatz auf der Straße, im Gelände, bei Langstreckentransporten oder weiterer besonderer Logistik müssen sich Flottenbetreiber darauf verlassen können, dass Qualitätsrunderneuerungen ihre Leistung erbringen. Nicht nur, um die gesamten Kosten pro Reifen und Kilometer zu reduzieren, sondern auch, um den Betrieb konstant weiterführen zu können und die Sicherheit von Personal, Gütern und Ausstattung zu gewährleisten. Deshalb haben wir unsere neuesten technologischen Entwicklungen in den Bereichen Material und Laufflächendesign angewandt. Die neuen Bandag Profile M-TRAILER 001 und R-TRAILER 001 wurden entwickelt, um Ihren Fuhrpark am Laufen zu halten, egal unter welchen Bedingungen.“

Protread Pro-TR3: Zuverlässigere Qualität, um ans Ziel zu kommen

Für regionale Fuhrparkbetreiber, die nach einer zuverlässigen und kostengünstigen Option zur Verlängerung der Lebensdauer ihrer Karkassen suchen, entwickelte Bandag kürzlich zusätzlich das Profil Protread PRO-TR3. Auf dem Firestone FT522 mit reduzierter Profiltiefe basierend, bietet das Protread Profil PRO-TR3 für Anhängerachsen einen problemlosen Einsatz.

Das Profil Pro-TR3 ist für die Karkassen 385/55R22.5, 385/65R22.5 und 425/65R22.5 erhältlich.

Mehr Informationen über Bandag finden Sie unter www.bandag.eu.

Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, ein Testgelände sowie 14 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 60 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa, im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD übernimmt Property Management für drei Objekte eines globalen Real Estate Investment Managers

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Die TÜV SÜD Advimo GmbH hat für einen globalen Real Estate Investment Manager das Property Management für drei Objekte in Düsseldorf, München...

Opel stärkt Geschäft in Südafrika

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Neustart: Unitrans Automotive übernimmt ab 1. Januar 2018 als Importeur Frischer Wind: Markteinführung vom neuen Opel Crossland X Beste Aussichten:...

ARCD: Wann sind Nebelscheinwerfer und -schlussleuchten erlaubt?

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Gerade in der dunklen Jahreszeit können Nebelscheinwerfer und -schlussleuchten für bessere Sicht und Sichtbarkeit sorgen – vorausgesetzt, sie...

Disclaimer