Botanischer Garten München-Nymphenburg weiterhin geschlossen

Wiedereröffnung des Freilandes vorausichtlich Ende der 22. Kalenderwoche (vor Pfingsten)

(lifePR) ( München, )
Wir möchten Sie davon infomieren, dass der Botanische Garten leider noch bis auf Weiteres  für das Publikum geschlossen bleiben muss. Wir planen, gegen Ende der 22. Woche das Freiland zu öffnen, also noch vor Pfingsten. Den genauen Termin werden wir aus organisatorischen Gründen erst ab Mitte der Woche festlegen können. Die Gewächshäuser werden bedauerlicherweise vorerst nicht zugänglich sein.

Wie schon mitgeteilt, wird der Botanische Garten nur über den Haupeingang, Menzinger Straße 65,  zu erreichen sein. Dieser ist ab 10.00 Uhr geöffnet. letzter Einlass ist um 17.30 Uhr, dann schließt der Haupteingang. Das Kassen- und Eingangsgebäude selbst mit den Schließfächern und Toiletten im Untergeschoß bleibt geschlossen. Ob und wann der im Eingangsgebäude angesiedelte Shop öffnet, ist noch nicht bekannt.

Der Ausgang aus dem Garten wird völlig getrennt vom Eingang für alle Besucher über das sogenannte Westtor an der Menzinger Straße erfolgen. Dieses liegt westlich vom Botanischen Institut, vom Haupteingang knapp 140 m stadtauswärts entfernt. Das Westtor wird von 10. 00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein. Die Südkasse, also der Durchgang zum Schlosspark Nymphenburg, bleibt geschlossen.

Eintrittskarten werden im Vorverkauf über München Ticket erhältlich sein, nur bei nicht ausgeschöpften Kontingenten können Restkarten noch direkt an der Kasse gekauft werden.  Dauerkartenbesitzer müssen voraussichtlich nicht über München Ticket buchen. Näheres dazu teilen wir noch mit.

Für die Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften und um die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher, ebenso wie die des Gartenpersonals zu gewährleisten, wird es gewiss Einschränkungen geben. Dazu zählt, dass einige Engstellen und schmale, unübersichtliche Wege gespert werden müssen, so wird etwa die Besteigung des Alpinums, die Umrundung des Seerosenbeckens im Schmuckhof und das Betreten des Hortus Conclusus nicht möglich sein. An anderen Stellen wird es Einbahnstraßenregelungen geben. An alle Besucherinnen und Besucher wird appelliert, die Abstandsvorschriften auf den Wegen, auf den Ruhebänken und zum Gartenpersonal einzuhalten. Das Tragen einer Maske ist auf alle Fälle in den Toiletten Pflicht, im Freiland fakultativ.

Wir bitten Sie, das Publikum ggf. von den kommenden Regelungen vorab zu informieren. Sobald wir den Eröffnungstermin sicher wissen, melden wir uns. Wir hoffen, die Freundinnen und Freunde des Botanischen Gartens bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen und freuen uns auf den Besuch. Aktuelles Bildmaterial aus dem Rhododendronhain legen wir bei und hoffen sehr, dass sich die Blüten bis zur Wiedereröffnung noch etwas halten werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.