Borussia vor "Spiel des Jahres"

Tischtennis Bundesliga

(lifePR) ( Düsseldorf, )
An einem ungewöhnlichen Ort findet an diesem Samstag (18 Uhr) das Spitzenspiel der Tischtennis Bundesliga statt. Meister Borussia Düsseldorf empfängt den Pokalsieger und aktuellen Tabellenführer TTF Liebherr Ochsenhausen im Münchener Audi Dome, der Heimat der Basketballer des FC Bayern München. Erwartet werden bei "Weltklasse Tischtennis in München" mehr als 4.000 Zuschauer, die neben Spitzensport einem unterhaltsamen Rahmenprogramm entgegenblicken können. Außerdem unterstützen die Anhänger mit ihrem Besuch der Veranstaltung die Kinderhilfe Organtransplantation KiO, die einen Teil des Erlöses erhält.

Sportlich geht es im viertletzten Spiel vor den Play-offs um viel, denn bereits jetzt werden die Weichen in Richtung Tabellenführung gestellt. Derzeit führen die Oberschwaben das Ranking an, haben allerdings ein Spiel mehr aus dem Konto. „An diesem Wochenende werden die Medaillen zwar noch nicht vergeben, aber das Spiel ist für uns sehr wichtig“, weiß auch Düsseldorfs Cheftrainer Danny Heister, der mit seiner Truppe auch schon weiter denken muss, denn keine 24 Stunden später steht mit dem Auswärtsspiel beim TTC Zugbrücke Grenzau (Sonntag, 15 Uhr) die nächste Bundesliga-Aufgabe auf dem Programm. „Insgesamt wird das Wochenende für uns sehr stressig“, sagt Heister weiter. „Aber wir freuen uns auf das Ambiente in München, das uns zusätzlich motivieren wird.“

Bereits um 17:15 Uhr beginnt das Unterhaltungsprogramm, das unter anderem Auftritte der aktuellen DSDS-Gewinnerin Marie Wegener und des Star-Pianisten Joja Wendt beinhaltet. Die Bundesligapartie beginnt um 18 Uhr, in der Pause nach dem zweiten Einzel kommen die Zuschauer dann noch einmal in den Genuss, Entertainer Wendt live zu erleben.

Vergessen darf man dabei nicht, dass sich im sportlichen Teil die Crème de la Crème des Tischtennissports gegenübersteht. So ist das Duell zwischen Timo Boll und Hugo Calderano möglich, die derzeit auf den Weltranglistenplätzen fünf und sechs geführt werden. Auch auf das Wiedersehen mit dem Österreicher Stefan Fegerl darf man gespannt sein, der mit der Borussia in der vergangenen Saison das Triple gewann und seit Sommer das Trikot der TTF trägt.

„Ich freue mich schon jetzt auf ein Riesen-Event mit über 4.000 Zuschauern, Musik und Weltklasse-Tischtennis“, so Manager Andreas Preuß. „ Sportlich geht es um viel, schließlich wollen wir nach der Hauptrunde Platz eins oder zwei belegen, um eine optimale Ausgangsposition für die Play-off-Runde zu haben. Dazu brauchen wir aus den verbleibenden vier Spielen drei Siege. Es wird sich wie ein Endspiel anfühlen.“

Der Weg nach München führt die Teams über das "Hotel Boll". Die Mannschaft reist am Donnerstag von Düsseldorf in das Haus ihres Spitzenspielers im hessischen Höchst und wird nach einer Übernachtung und einer Trainingseinheit in Bolls Heimatverein am Freitagmittag nach Bayern reisen. Am Freitagabend präsentiert sich die Mannschaft der Borussia noch „zum Anfassen“ im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) und wird mit Schaukämpfen und einer Autogrammstunde ein letztes Mal die Werbetrommel rühren.

Eintrittskarten für die Benefiz-Veranstaltung zu gibt es noch in den Kategorien 3-5 (ab 13 Euro), die übrigen Kategorien sind bereits ausverkauft. Erhältlich sind die Tickets im Vorverkauf unter www.tt-in-muenchen.reservix.de, in den 3.000 angeschlossenen Vorverkaufsstellen des Ticketpartners Reservix sowie am Samstag, den 23. Februar ab 14 Uhr an der Tageskasse am Audi Dome. Einlass ist ab 16 Uhr.

Alle anderen Fans, denen die Anreise in die bayerische Landeshauptstadt nicht möglich ist, können das außergewöhnliche Event im Audi Dome bereits ab 17:15 Uhr in unserem Livestream auf tv.borussia-duesseldorf.de und tischtennis-deutschland.tv verfolgen. Außerdem wird es einen Beitrag im Bayerischen Fernsehen geben, der am Sonntag (24. Februar) in der Sendung "Blickpunkt Sport" (ab 21:45 Uhr) ausgestrahlt wird.

Unterstützt wird der Tischtennis-Rekordmeister beim Spiel des Jahres von der ARAG SE, Tamasu Butterfly Europa, dem Bayerischen Tischtennis-Verband, Reservix – dein Ticketportal, dem NYX Hotel Munich und dem Olympia-Einkaufszentrum.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.weltklasse-tischtennis-in-muenchen.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.