lifePR
Pressemitteilung BoxID: 221725 (Böblinger Kinos Merkel und Zienteck GbR)
  • Böblinger Kinos Merkel und Zienteck GbR
  • Poststraße 36
  • 71032 Böblingen
  • http://www.kinobb.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Zienteck
  • +49 (7031) 2372-00

Roberto Blanco auf dem roten Teppich: Deutschlandpremiere von RIO in den Böblinger Kinos

(lifePR) (Böblingen, ) Am 03. April haben erneut Groß und Klein die Möglichkeit, wie die Stars über den roten Teppich zu laufen, bevor der Film RIO erstmals in Deutschland vorgeführt wird. Bekannt aus der Reihe "Kino als Event" wird Uwe Hutfilz vom Restaurant Seegärtle wieder für eine passende Verpflegung sorgen, dieses Mal mit speziellen RIO-Cocktails, die alle Gäste zur Begrüßung erhalten. Als Einlass zur Veranstaltung wird vom Oberen See bis zum Kino eine RIO-Welt die Gäste begrüßen. Als besonderer Ehrengast wird u.a. Roberto Blanco anwesend sein, der als Synchronsprecher des altklugen Tucan Rafael nicht nur die zwei Hauptfiguren des Films Blu und Jewel immer wieder auf die Palme bringt, sondern auch die Kinobesucher zum Lachen.

Abermals bringen die Böblinger Kinos zusammen mit dem Restaurant Seegärtle eine Veranstaltung der besonderen Art nach Böblingen. Der Hintergrund dieses außergewöhnlichen Events, das bundesweit exklusiv im Filmzentrum Bären stattfinden wird, ist ebenso erwähnenswert: Es ist die Anerkennung für die beste Marketingarbeit von Kinos in Deutschland. "Diesen Wettbewerb hat der Filmverleih Twentieth Century Fox 2010 ausgeschrieben und wir haben den ersten Platz belegt", berichtet Andreas Zienteck, der Geschäftsführer der Böblinger Kinos. Mit großem Stolz wurde diese Anerkennung bei der Filmwoche in München im Januar verliehen.

Zum Film:

RIO ist das neueste 3-D Kinoabenteuer von den Machern der weltweit erfolgreichen und beliebten ICE AGE Trilogie, das Ostern 2011 in die Kinos kommt. Schauplätze sind die pulsierende Großstadt Rio de Janeiro und der üppige brasilianische Regenwald.

Im Mittelpunkt der Komödie steht Blu, der glaubt, der letzte Vertreter einer seltenen Ara-Spezies zu sein. Als Blus Besitzerin herausfindet, dass es noch jemanden gibt - und dass dieser Jemand eine Sie ist - muss Blu seinen bequemen Käfig in einer amerikanischen Kleinstadt Minnesotas verlassen und nach Rio aufbrechen, um den Fortbestand seiner Art zu sichern. Liebe auf den ersten Blick kann man es nicht nennen, als der im Käfig aufgewachsene Blu, der nicht fliegen kann, und die ungestüme, freiheitsliebende Jewel unerwartet aufeinander treffen. Gemeinsam begeben sie sich in das größte Abenteuer ihres Lebens. Auf ihrer Reise erfahren sie viel über Freundschaft, Liebe und Mut und entdecken vielfältige Wunder und den wahren Spaß am Leben.

In RIO begegnet der Zuschauer einer bunten Mischung einzigartiger Charaktere, eingebettet in eine bewegende Geschichte, die in einer farbenfrohen, exotischen Umgebung spielt. Untermalt wird der Animationshit für die ganze Familie von heißen lateinamerikanischen Rhythmen, populären Songs und einer gehörigen Prise brasilianischer Lebensfreude.

Daten zum Event:
Datum: Sonntag, 03. April 2011, Einlass ab 15:30 Uhr Der Einlass findet über die Uferstraße am See statt, Karten sind ab sofort an den Kinokassen erhältlich. Begrüßung und Filmstart ca. 16:30 Uhr. Der Hauptfilm geht ca. 90 Minuten und ist freigegeben ohne Altersbeschränkung.