Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679304

Baja Portalegre 500 2017 - Lauf 11, FIA Cross Country Rally World Cup

München, (lifePR) - .


MINI bestreitet Baja Portalegre 500 2017 – Elfter und finaler Lauf des FIA Cross Country Rally World Cup.
Zwei MINI Crews stellen sich der finalen Herausforderung über 638,41 Kilometer – davon 472,97 Kilometer gegen die Zeit.
MINI Teams wollen Baja Portalegre Sieg vom vergangenen Jahr wiederholen.


Auch in diesem Jahr bildet die Baja Portalegre 500 den traditionellen Saisonabschluss des FIA Cross Country Rally World Cup. Die bisherige Saison 2017 bot MINI und MINI Motorsport Partner X-raid bereits einige spektakuläre Rennen durch Wüsten, Wälder, Flussbetten, steinige Bergpisten und vieles mehr. Ausgehend von vergangenen Auflagen der Baja Portalegre 500 dürfte auch der diesjährige, in Portugal ausgetragene Lauf der Weltmeisterschaft jede Menge Spannung bereithalten.

Zwei MINI Crews treten bei der Baja Portalegre 500 an, um den MINI Sieg von Ricardo Porém (POR) und Filipe Palmeiro (POR) als Beifahrer im MINI ALL4 Racing aus dem vergangenen Jahr zu wiederholen.

In diesem Jahr kehrt Filipe Palmeiro als Beifahrer zu seinem Heimspiel zurück, dieses Mal jedoch im MINI John Cooper Works Rally (#608), der von Boris Garafulic (CHI) gesteuert wird. Das Duo hofft darauf, an seine Erfolge bei der Rallye OiLibya du Maroc (Lauf 10) Anfang Oktober anknüpfen zu können.

Das zweite X-raid Team (#609) bilden Guilherme Spinelli (BRA) und Youssef Haddad (BRA). Das brasilianische Duo startet in einem MINI ALL4 Racing mit X-raid Ausstattung, mit dem es im August bereits sechs Etappensiege bei der Brazilian Rally dos Sertões eingefahren hatte.

Weitere Informationen zur Baja Portalegre 500 2017 erhalten Sie auf der Seite des Veranstalters: hier.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Motorsport setzt Testprogramm mit dem neuen BMW M8 GTE in Daytona fort

, Sport, BMW AG

Erstes Aufeinandertreffen des neuen GT-Flaggschiffs mit seinen künftigen Konkurrenten. BMW Team RLL betreut Testeinsätze in den USA. Große Entwicklungsschritte­...

ASICS feiert den 20. Geburtstag seines Premium-Laufschuhs GEL-NIMBUS

, Sport, ASICS Deutschland GmbH

Bereits 20 Jahre läuft der GEL-Nimbus an den Füßen von laufbegeisterten Menschen auf der ganzen Welt und ist kein bisschen müde. Anlass genug,...

Von den Profis lernen: Warum sich Osteopathie auch für Freizeitsportler lohnt

, Sport, Bundesverband Osteopathie e.V. - BVO

Sport und Fitness liegen im Trend – rund 25 Millionen Deutsche bringen sich regelmäßig ins Schwitzen. Immer öfter betreiben auch Hobbyathleten...

Disclaimer