Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663147

Malerei im 19. Jahrhundert

Gespräch in der ständigen Sammlung des mpk

Kaiserslautern, (lifePR) - Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, besitzt eine der bedeutendsten Kollektionen an Malerei des 19. Jahrhunderts, speziell der Münchener Schule, deren Charakteristika hier an wichtigen Facetten nachvollzogen werden kann. Heinz Höfchen, Leiter der Graphischen Sammlung, erläutert am Dienstag, 25. Juli, ab 18 Uhr die interessantesten Werke von Künstlerpersönlichkeiten und ihre Stilentwicklung. Um die Mitte des 19. Jahrhunderts bildete sich im Umkreis der Münchener Akademie der Bildenden Künste die sogenannte Münchner Schule heraus, die als führende Malerschule Deutschlands bis um die Jahrhundertwende wirkte. Beginnend mit der öffentlichen Kunstförderung in der Ära Ludwigs I. entwickelte sich München zu einem Kunstzentrum internationalen Ranges, das gleichermaßen Künstler wie Kunstinteressierte anzog. Bekannte Maler, wie Heinrich Bürkel aus Pirmasens oder sein Freund Carl Spitzweg, deren erzählende Genremalerei beim Publikum großen Erfolg hatte, sind mit qualitätsvollen Arbeiten in der Sammlung des mpk vertreten.

Bezirksverband Pfalz

Von Theater und Museen über Schulen und Lehrbauernhof bis zu Angeboten seelischer Gesundheit - der Bezirksverband Pfalz kümmert sich um kulturelle, soziale und wirtschaftliche Belange der Pfälzerinnen und Pfälzer. Dank seiner 200-jährigen demokratischen Tradition ist er einzigartig in Rheinland-Pfalz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

»IVAN UND DIE FRAUEN«: One-Man-Show mit Cusch Jung

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

  Cusch Jung ist nicht nur Regisseur, Choreograf und Darsteller, sondern im Rahmen der neuen Reihe »Kleine Kömödie« am Samstag, 2. Dezember,...

Kammerkonzert mit Annette Dasch und Wolfram Rieger

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

„Bin ich denn noch ein Mensch?“ Viktor Ullmann Annette Dasch ist weltbekannt, und zwar nicht erst seit sie die "Elsa" im Bayreuther "Lohengrin"...

KÖRPERWELTEN kommen 2018 nach Osnabrück

, Kunst & Kultur, EVENTSTIFTER GmbH

Ab 19. Mai bis 2. September 2018 präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley erstmals ihre aktuelle Ausstellung...

Disclaimer