Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 899896

Berufsbildungswerk Südhessen GmbH Am Heroldsrain 1 61184 Karben, Deutschland http://www.bbw-suedhessen.de
Ansprechpartner:in Frau Katja Meinken-Wiedemann +49 6039 482112
Logo der Firma Berufsbildungswerk Südhessen GmbH
Berufsbildungswerk Südhessen GmbH

Freude am Fahrradfahren wecken

bbw Südhessen erhält Förderscheck von bikepool Hessen e.V.

(lifePR) (Karben, )
Große Freude beim Berufsbildungswerk Südhessen (bbw): Das bbw ist jetzt offizielle „bikeschool“ und bekommt vom Verein bikepool Hessen e.V. finanzielle Unterstützung für neue Fahrräder, die für Gruppenveranstaltungen zur Verfügung stehen. Geschäftsführer Torsten Denker nahm einen Förderscheck von 7.550 Euro entgegen. Radfahren ist im bbw Teil der gesundheitlichen Förderung und wurde fest ins freizeitpädagogische Konzept integriert.

Radfahren ist gesund, macht Spaß und sorgt für selbstständige Mobilität. Als offizielle „bikeschool“ will das bbw Südhessen diese Botschaft stärker ins Bewusstsein seiner Teilnehmenden bringen. „Alle sollen bei uns die Chance haben, die Grundlagen des Radfahrens zu erlernen. Das ist in Punkto Verkehrssicherheit und Gesundheitsförderung ein elementarer Baustein. In der Freizeit unternehmen wir gemeinsame Radtouren. Das ist auch förderlich für das Zusammenarbeiten und Zusammenleben der jungen Menschen“, sagte bbw-Mitarbeiterin und bikeschool-Verantwortliche Andrea Egly. Die Staatliche Berufsschule, die sich auf dem bbw-Campus befindet, ist bereits eine „bikeschool“. Beim Thema Radfahren wird eng kooperiert: Während die Schule Verkehrsunterricht und Sicherheitstrainings gibt, organisiert der Freizeitbereich des bbw für die Jugendlichen Aktivitäten mit dem Fahrrad. 

„Das Fahrrad ist umweltfreundlich, ein ideales Sportgerät und preiswertes Verkehrsmittel. Beim Radfahren können unsere Teilnehmenden die Natur erleben und neue Bewegungserfahrungen machen. Wir freuen uns, dass wir jetzt eine bikeschool sind und mit der Förderung 14 neue Fahrräder anschaffen können, um Teilnehmenden die Freude an Bewegung und Mobilität zu vermitteln“, sagte Torsten Denker bei der Übergabe des Förderschecks.

Um bikeschool zu werden, mussten das bbw und die Berufsschule einige Voraussetzungen erfüllen: Radfahren wurde fest ins freizeitpädagogische Angebot und ins Schulprogramm aufgenommen. Dazu wurden im bbw zwei Mitarbeiter*innen geschult. Auch die Wartung und fahrradgerechte Aufbewahrung der Fahrräder muss sichergestellt sein. Durch den neuen Velo-Fuhrpark besitzen alle bbw-Teilnehmende die gleichen materiellen Voraussetzungen. „So sind alle gleichberechtigt, weil sie für die Angebote in Schule und Freizeit moderne und regelmäßig gewartete Fahrräder nutzen können“, so Andrea Egly.

Der bikepool Hessen e.V. engagiert sich für die Umsetzung von Fahrradangeboten an Schulen. Ziel ist es, Radfahren als festen Bestandteil in die Schule zu integrieren. Dabei geht es nicht nur um Grundschulen: „Bei vielen Schüler*innen an weiterführenden Schulen ist die Radfahrkompetenz nur gering ausgeprägt. Viele haben keinen Zugang zu Fahrrädern und verfügen nicht über die Motivation und physischen Voraussetzungen, um regelmäßig Rad zu fahren“, erklärte Tina Urnau von bikepool Hessen e.V. Der Verein kooperiert unter anderem mit der AOK Hessen und der Landesverkehrswacht Hessen, die die Fortbildungen der Lehrkräfte als auch die Anschaffung von Material finanziell unterstützen.

HINTERGRUNDINFOMATION über das bbw Südhessen:

Jungen Menschen mit Förderbedarf neue Perspektiven zu eröffnen, sie auf dem Weg von der Schule in den Beruf zu begleiten, bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihre Beschäftigungsfähigkeit zu stärken – das ist Ziel und Aufgabe des bbw Südhessen (kurz: bbw) mit Sitz in Karben bei Frankfurt am Main. Unter dem Dach des bbw Südhessen befinden sich das „berufsbildungswerk“ mit Ausbildungs- und Berufsvorbereitungsangeboten, der Jugendhilfebereich „welträume“ und die „neue akademie“ mit Dienstleistungen für Betriebe im Themenfeld Inklusion.

Im Überblick: „berufsbildungswerk“ – Ausbildung und Vorbereitung


Berufsvorbereitung und Ausbildung für junge Menschen mit Lernbehinderung, psychischer Erkrankung, aus dem Autismus-Spektrum und mit sozialer Benachteiligung in mehr als 30 Berufen – von Gastronomie und Altenpflege über klassische Handwerksberufe wie Holz, Metall und Farbe bis hin zu Grünen Berufen, Büro, Handel und IT
Individuelle (Reha-)Förderung durch Teams aus pädagogischen, psychologischen und medizinischen Fachkräften
Freizeitpädagogik und betreutes Wohnen auf dem bbw-Gelände oder in nahegelegenen Außenwohngruppen
Vermittlung und Begleitung der bbw-Absolvent*innen beim Übergang in den Arbeitsmarkt
Berufliche Qualifizierung für Geflüchtete
Produkte & Dienstleistungen aus den bbw-Ausbildungsbetrieben


Im Überblick: „welträume“ – Kinder- und Jugendhilfe


Vollstationäre Wohngruppen, mit pädagogischen und heilpädagogischen Konzepten sowie Verselbständigungswohnen
Ambulante Hilfe zur Erziehung für junge Menschen und Familien
Intensive sozialpädagogische und therapeutische Betreuung und Begleitung


Im Überblick: Angebot für Unternehmen


Vermittlung von qualifizierten Fachkräften und Praktikant*innen aus dem „berufsbildungswerk“
verzahnte und kooperative Ausbildung mit intensiver Begleitung durch das „berufsbildungswerk“
Seminare und Beratung, insbesondere im Themenfeld Inklusion und Autismus, durch die „neue akademie”


Das bbw Südhessen ist eine gemeinnützige GmbH und versteht sich als ein zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Wir richten unsere Angebote passgenau auf junge Menschen mit Förderbedarf sowie Arbeitsmarktakteure, Auftraggeber (Rehabilitationsträger / Jugendämter) und Unternehmen aus.

Weitere Informationen: www.bbw-suedhessen.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.