Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906856

Berufsbildungswerk Südhessen GmbH Am Heroldsrain 1 61184 Karben, Deutschland http://www.bbw-suedhessen.de
Ansprechpartner:in Frau Katja Meinken-Wiedemann +49 6039 482112
Logo der Firma Berufsbildungswerk Südhessen GmbH
Berufsbildungswerk Südhessen GmbH

Berufswunsch: "Irgendwas mit Computern"

bbw Südhessen bietet IT-Camps für junge Menschen mit Förderbedarf

(lifePR) (Karben, )
Netzwerke installieren, Programmieren lernen – viele Jugendliche möchten beruflich etwas mit Computern machen. Im IT-Camp des bbw Südhessen können junge Menschen mit Förderbedarf die erforderlichen Grundfertigkeiten ausgiebig erproben und schauen, ob eine IT-Ausbildung das Richtige für sie ist. Das nächste IT-Camp startet im August. Die Anmeldung läuft über die Reha-Beratungen der Arbeitsagenturen.

Konzentriert sitzen die Jugendlichen vor ihren Bildschirmen und programmieren erste HTML-Befehle: Thorsten Stock, IT-Ausbilder im bbw, geht von Platz zu Platz und hilft bei Fragen oder gibt Anregungen für Lösungen. Im IT-Camp des bbw können sich junge Menschen mit Förderbedarf vier Wochen lang im Ausbildungsbereich IT ausprobieren. Erste Erfahrungen im Programmieren gehören dazu. Die Arbeitserprobung ist eine Maßnahme für Jungen und Mädchen, die als Berufswunsch „irgendwas mit Computern“ machen möchten. Im IT-Camp werden sie in die Grundfertigkeiten eingeführt und getestet, ob einer der IT-Berufe ihren Neigungen und Stärken entsprechen. Die IT-Berufe sind besonders für Jugendliche aus dem Autismus-Spektrum oder mit psychischen Erkrankungen geeignet, weil sie eine analytische und logische Denkweise, Liebe zum Detail und Interesse an Zahlen sowie genaues Arbeiten erfordern. Je nach Einsatzbereich ist der zwischenmenschliche Austausch weniger ausgeprägt als in anderen Berufen.

Das bbw bietet anerkannte Berufsausbildungen als Fachinformatiker*in Systemintegration und Anwendungsentwicklung an. Ab sofort ist auch der IT-Systemelektroniker*in als Ausbildungsberuf wählbar. Im IT-Camp werden alle drei Fachrichtungen erprobt. „Wir vermitteln den Teilnehmenden ganz viel Basiswissen, damit sie einen Einblick in verschiedene IT-Berufe erhalten“, sagt Thorsten Stock.

Ein einheitliches Konzept dient als Grundlage für das Camp. Das heißt, dass alle Teilnehmenden in Gruppen zusammenarbeiten und in Modulen und Projektarbeiten die gleichen Aufgaben machen. „So kann man die einzelnen Teilnehmer*innen am Ende besser einschätzen“, so Ausbilder Stock. Pro Gruppe nehmen bis zu zehn Jugendliche teil. Je nach Ergebnis kann der*die Teilnehmer*in nach dieser Arbeitserprobung anschließend in der passenden Unterstufe oder in einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme starten.

„Die Nachfrage nach unseren IT-Camps ist groß. Wir sind im vergangenen Jahr mit den ersten Arbeitserprobungen gestartet und die Plätze sind immer schnell vergeben, da die Jugendlichen großes Interesse an den IT-Berufen haben und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sehr gut sind. Wir beschäftigen mittlerweile allein im Bereich IT 80 Azubis – Tendenz steigend. Mit den IT-Camps unterstützen wir die jungen Menschen noch gezielter bei ihrer Berufswahl und können individuelle Stärken besser erkennen“, sagt Ralf Heiß, bbw-Abteilungsleiter Ausbildung & Beruf.

Weitere Informationen zu den IT-Camps gibt es bei Michael Gerlach, IT-Ausbildung unter info@bbw-suedhessen.de.

Berufsbildungswerk Südhessen GmbH

Jungen Menschen mit Förderbedarf neue Perspektiven zu eröffnen, sie auf dem Weg von der Schule in den Beruf zu begleiten, bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihre Beschäftigungsfähigkeit zu stärken – das ist Ziel und Aufgabe des bbw Südhessen (kurz: bbw) mit Sitz in Karben bei Frankfurt am Main. Unter dem Dach des bbw Südhessen befinden sich das „berufsbildungswerk“ mit Ausbildungs- und Berufsvorbereitungsangeboten, der Jugendhilfebereich „welträume“ und die „neue akademie“ mit Dienstleistungen für Betriebe im Themenfeld Inklusion.

Im Überblick: „berufsbildungswerk“ – Ausbildung und Vorbereitung
• Berufsvorbereitung und Ausbildung für junge Menschen mit Lernbehinderung, psychischer Erkrankung, aus dem Autismus-Spektrum und mit sozialer Benachteiligung in mehr als 30 Berufen – von Gastronomie und Altenpflege über klassische Handwerksberufe wie Holz, Metall und Farbe bis hin zu Grünen Berufen, Büro, Handel und IT
• Individuelle (Reha-)Förderung durch Teams aus pädagogischen, psychologischen und medizinischen Fachkräften
• Freizeitpädagogik und betreutes Wohnen auf dem bbw-Gelände oder in nahegelegenen Außenwohngruppen
• Vermittlung und Begleitung der bbw-Absolvent*innen beim Übergang in den Arbeitsmarkt
• Berufliche Qualifizierung für Geflüchtete
• Produkte & Dienstleistungen aus den bbw-Ausbildungsbetrieben

Im Überblick: „welträume“ – Kinder- und Jugendhilfe
• Vollstationäre Wohngruppen, mit pädagogischen und heilpädagogischen Konzepten sowie Verselbständigungswohnen
• Ambulante Hilfe zur Erziehung für junge Menschen und Familien
• Intensive sozialpädagogische und therapeutische Betreuung und Begleitung

Im Überblick: Angebot für Unternehmen
• Vermittlung von qualifizierten Fachkräften und Praktikant*innen aus dem „berufsbildungswerk“
• verzahnte und kooperative Ausbildung mit intensiver Begleitung durch das „berufsbildungswerk“
• Seminare und Beratung, insbesondere im Themenfeld Inklusion und Autismus, durch die „neue akademie”

Das bbw Südhessen ist eine gemeinnützige GmbH und versteht sich als ein zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Wir richten unsere Angebote passgenau auf junge Menschen mit Förderbedarf sowie Arbeitsmarktakteure, Auftraggeber (Rehabilitationsträger / Jugendämter) und Unternehmen aus.

Weitere Informationen: www.bbw-suedhessen.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.